Neues Montagsprogramm auf Prosieben

1
395
Zervakis Opdenhövel Live auf Prosieben
© ProSieben/Benedikt Müller
Anzeige

Prosieben kündigt das Programm für das restliche Jahr 2021 an. Mit dabei sind die Neuen Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel mit „Zervakis & Opdenhövel. Live.“

Die Primetime montags auf Prosieben wird im Herbst von „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) bespielt. Das neue Format mit den Neuzugängen auf Prosieben wird von Dokumentationen, Gesprächen und Live-Aktionen zeigen. Reporter Thile Mischke, der bereits für ausgezeichnete Reportagen verantwortlich war, wird weitere seiner Reportagen in der Primetime zeigen. In der „Green Seven Week“ mit Sonderprogramm wollen die Reporter des Senders sich intensiver mit dem Thema Ernährung beschäftigen. Dazu wird Jenke von Wilmsdorff neue Experimente machen und trifft in der Sendung „Jenke. Crime.“ wieder Verbrecher.

Noch im Sommer wird Loius Klamoth dreimal in der Primetime die Kanzlerkandidatinnen und -Kandidaten zur „ProSieben-Bundestagswahl-Show“ begrüßen. Senderchef Daniel Rosemann zeigt sich in einer Pressemeldung erfreut darüber, dass mit „Linda Zervakis, Matthias Opdenhövel, Louis Klamroth, Jenke von Wilmsdorff und Thilo Mischke […] sich Top-Reporter und Top-Journalisten um die wichtigen Themen unserer Zuschauer“ kümmerten.

Sportlich zeigen weiterhin Prosieben und Prosieben Maxx mit #ranNFL American Football, der Qualifikation zur nächsten U21-Fußballeuropamannschaft und der neugegründete „European League of Football“ reichlich Material.

Auch Schwestersender Sat.1 hat bei den Screenforce Days einen Ausblick auf sein zukünftiges Programm gegeben.

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum