Neues Sommer-Format bei RTL: Kai Ebel und Wolff Fuss kommentieren

6
510
Die RTL-Sommerspiele
Bild: TV Now
Anzeige

Promi-Formate kommen, Promi-Formate gehen: Während Sat.1 kahlschlag im Reality-Segment betreibt, kündigt RTL die nächste Show mit prominenten Teilnehmern an. Es wird sportlich.

Am 16. und 17. Juli soll mit „Die RTL Sommerspiele“ ein neues Promi-Format im TV Premiere feiern. In zwei aufeinanderfolgenden Primetime-Live-Shows, jeweils um 20.15 Uhr, messen sich mehr als 30 sportbegeisterte Prominente aus verschiedenen Nationen in 14 olympischen Disziplinen – und müssen alles geben, denn eines ist klar: Einen Promi-Bonus gibt es hier nicht! Live aus Leipzig präsentieren Laura Papendick und Daniel Hartwich das Sport-Event für die ganze Familie, bei dem es für die ambitionierten Wettkämpfer um Medaillen, Ruhm und Ehre geht. 

Sogar ein paar echte Promis dabei

Für die RTL Sommerspiele gehen unter anderem Kevin Großkreutz, Tim Wiese, Lilly Becker, Evil Jared, Luna Schweiger, Matthias Steiner, Marcus Schenkenberg und Alessandra Meyer-Wölden an ihr Limit. Außerdem sind Sabrina Mockenhaupt, Nina Moghaddam, Gil Ofarim, Evelyn Burdecki, Ekaterina Leonova, Valentin Lusin und Prince Damien dabei. 

Trainiert werden sie von „wahren Sport-Legenden und den besten Trainern Deutschlands“, die sie auf die Wettkämpfe vorbereiten – und ihnen alles abverlangen. Als Kommentatoren begleiten Elmar Paulke und Wolff-Christoph Fuss das Geschehen. Jana Azizi, Anna Fleischhauer und Kai Ebel sind als Reporter:innen bei den Wettkämpfen hautnah dabei. 

Erste Bilanz zwischen den beiden Wettkampftagen zieht am 17. Juli um 19.05 Uhr die „Warm Up Show“. Hier werden die sportlichen Highlights des ersten Tages beleuchtet und die Zuschauern gleichzeitig auf das große Live-Finale ab 20.15 Uhr eingestimmt. Wer kommt an seine Grenzen? Welche Nation steht am Ende ganz oben im Medaillenspiegel? Und welche Athlet:innen werden uns alle überraschen? 

Die Disziplinen bei den RTL Sommerspielen

Tag 1:

Ringen (Männer), Tischtennis (Männer), Schwimmen (Frauen), Schwimmen (Männer), Rhythmische Sportgymnastik (Frauen), 200m Lauf (Frauen), 200m Lauf (Männer)

Tag 2:

Hürden Sprint (Männer), Weitsprung (Frauen), Klettern (Männer), Bahnrad Sprint (Männer), Kanu Sprint (Frauen), Fechten (Frauen), Bogenschießen (Frauen), 1000m Lauf (Mixed) 

„Die RTL Sommerspiele“ sind eine Produktion der Banijay Productions Germany im Auftrag von RTL. „Die RTL Sommerspiele – Warm Up Show“ wird von RTL News produziert. Die Redaktion liegt bei Alexander Wüster und Cedric Theisen unter der Gesamtleitung von Malte Kruber und Markus Küttner.

Bildquelle:

  • rtl-sommerspiele: TV Now

6 Kommentare im Forum

  1. Was erinnert dich denn um Himmels Willen da an Schlag den Raab? Das eine hat doch mit dem anderen rein gar nichts zu tun. Von Geschicklichkeitsspielen und Quizfragen war jedenfalls bislang keine Rede. Aber alle Achtung an RTL, dass sie es mal schaffen unter dem Überbegriff „Promi“ tatsächlich namhafte (teils ikonische) Prominente zu engagieren.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum