Öffentlich-Rechtliche sichern sich erneut Handball-TV-Rechte

2
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Die öffentlich-rechtlichen Sender haben sich erneut die TV-Rechte für Handballspiele in der Champions League, dem EHF-Cup und dem Pokal der Pokalsieger gesichert.

Wie das ZDF heute mitteilt, haben Sport A, die gemeinsame Rechteagentur der öffentlich-rechtlichen Sender, und EHF Marketing, der Marketing-Arm des europäischen Handballverbandes für Club-Wettbewerbe, sich auf eine Fortführung ihrer Zusammenarbeit in der Europapokal-Saison 2009/10 der Männer verständigt.
 
„Die vielen Handball-Fans in Deutschland können sich weiterhin über eine regelmäßige Berichterstattung insbesondere der Handball Champions League im Ersten und in den Dritten Programmen freuen“, sagt ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.
 
Auch biete das ZDF kompakte Berichterstattung über den internationalen Handballsport in seinen Sport- und Nachrichtensendungen an, so Dieter Gruschwitz, Sportchef des ZDF. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum