Pokal-Auslosung in Sonntags-Sportschau: Knaak ersetzt Neureuther

0
48
Bild: © alphaspirit - Fotolia.com
Bild: © alphaspirit - Fotolia.com

Die zweite Runde im DFB-Pokal ist absolviert und wieder einmal gab es die eine odere andere Überraschung. Bei der Auslosung des Achtelfinals sind drei unterklassige Teams dabei. Gezeigt wird sie live in der „Sportschau“ am Sonntag.

Turid Knaak ersetzt dabei Felix Neureuther: Die Fußball-Nationalspielerin lost am Sonntag das Achtelfinale des DFB-Pokals in der ARD aus. Der ursprünglich vorgesehene Ex-Skifahrer Neureuther, der für das Erste als TV-Experte arbeitet, fällt nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) vom Mittwoch wegen einer Erkrankung aus.

So fällt es der Fußballerin zu, möglichst attraktive Lose für (vermeintlich) kleineren verbliebenen Vereine zu ziehen. Mit dem SC Verl und dem 1.FC Saarbrücken sind gleich zwei Viertligisten ins Achtelfinale eingezogen. Der 1.FC Kaiserslautern ist als Drittligist ebenfalls mit einem automatischen Heimrecht gesegnet.

Die Auslosung findet im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt und wird im Rahmen der „Sportschau“ (18 Uhr) übertragen. Die Runde der letzte 16 wird am 4. und 5. Februar ausgespielt.[bey/dpa]

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-Netz: © alphaspirit - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum