Premiere Serie: Nach Weihnachten kommt die Apokalypse

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Ein sechsteiliges Mystery-Drama bringt Premiere als Weihnachtsevent ab 25. Dezember in deutscher Erstausstrahlung auf den Bildschirm.

Dabei kämpfen in „Revelations – Die Offembarung“ ein Astrophysiker und eine Nonne gemeinsam gegen die Macht des Bösen, während die Welt kurz vor der Apokalypse zu stehen scheint. Premiere Serie zeigt das aufwändig produzierte Mystery-Drama zwischen Weihnachten und Neujahr, vom 25. bis 30. Dezember, jeweils um 20.15 Uhr.

Schwester Josepha Montafiore (Natascha McElhone) und Harvardprofessor Dr. Richard Massey (Bill Pullman) versuchen gemeinsam herauszufinden, wie sie die Apokalypse aufhalten können. Hinweise aus Wissenschaft und Heiliger Schrift führen die beiden auf eine griechische Insel, nach Rom und schließlich nach Israel, wo sich eine 2000 Jahre alte Prophezeiung erfüllt. Die Geschichte über das Aufeinandertreffen von Wissenschaft und Glauben basiert auf der Johannes-Offenbarung. Autor, Erfinder und Produzent der Mini-Serie ist David Seltzer. Aus seiner Hand stammen die Drehbücher von Horror- und Mystery-Klassikern wie „Das Omen“ (1976 und 2006), „Im Zeichen der Libelle“ (2002) und „Prophecy“ (1979) von John Frankenheimer.

In einem Revelations-Marathon werden am 13. Januar ab 20.15 Uhr alle sechs Folgen hintereinander auf Premiere Serie wiederholt.
 
Premiere Serie ist Bestandteil von Premiere Entertainment, dem Paket für Film- und Serienfans mit amerikanischen Serien, Krimis und Kinoklassiker Die fünf TV-Kanäle sind ab 9,99 Euro pro Monatbei Abschluss eines 24-Monats-Abonnements zu abonnieren. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert