Pro Sieben: Heath Ledger ist „Casanova“

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Er brillierte kurz vor seinem Tod als Bösewicht „Joker“ in dem „Batman“-Blockbuster „The Dark Knight“: Heath Ledger.

Als „Casanova“ beeindruckte er Englands It-Girl Sienna Miller und zeigte den schönen Frauen, dass er nicht nur als Ritter, sondern auch als Verführungskünstler leidenschaftlich glänzen kann. Pro Sieben zeigt Heath Ledger in „Casanova“ am 21. Dezember um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Venedig, 1753: Als größter Verführer seiner Zeit macht der junge Casanova (Heath Ledger) die Betten der anständigen Frauen der Gondel-Stadt unsicher. Auch wenn er auf das nachsichtige Wohlwollen des Dogen vertrauen kann, steht er wegen seiner amourösen Eskapaden in ständiger Gefahr, vor ein Strafgericht des erbarmungslosen Großinquisitors Pucci (Jeremy Irons) gestellt zu werden.
 
Casanova muss dringend heiraten – in der schönen Francesca Bruni (Sienna Miller) glaubt er, seine große Liebe gefunden zu haben. Zu dumm nur für ihn, dass die spitzzüngige „Feministin“ überhaupt nicht gut auf den ihr unbekannten Frauenhelden zu sprechen ist. Als Casanova erfährt, dass seine Herzdame demnächst gegen ihren Willen mit dem ebenso reichen wir korpulenten Paprizio (Oliver Platt) verheiratet werden soll, fasst er einen kühnen Plan, der sein gesamtes Repertoire an List und Täuschungen erfordert …
 
Pro Sieben zeigt Heath Ledger in „Ritter aus Leidenschaft“ am Freitag um 20.15 Uhr und in „Casanova“ am 21. Dezember um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum