ProSieben baut für Dinner-Show Abendprogramm um

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Am 8. Januar startet der Sender ProSieben das neue tägliche Format „Liebe isst…das Single-Dinner“.

Von Montag bis Freitag in der Zeit von 19.45 Uhr bis 20.15 Uhr versuchen jeweils vier Kandidaten, sich in das Herz einer jungen Dame zu kochen, berichtet der Kontakter.

Das Konzept des Formates lese sich wie eine Mischung aus „Das perfekte Dinner“ (Vox) und dem mittlerweile eingestellten ARD-Format „Herzblatt“. Es handelt sich bei „Liebe isst…“ nach Angaben des Senders um eine vierwöchige Aktion. Bei Erfolg ist ein Nachschlag zu den geplanten 20 Folgen jedoch nicht ausgeschlossen.
 
Für die neue Reality-Show wird das gesamte Vorabendprogramm umgebaut: Die Nachrichten kommen dann bereits um 17.55 Uhr, statt um 20 Uhr. Das Wissensformat „Galileo“ wird um einige Minuten verkürzt. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert