„Auto Bild TV“ startet heute mit „PS-Profi“ als Moderator

8
1236
Sidney Hoffmann
©AUTO BILD
Anzeige

Moderator Sidney Hoffmann stellt im Magazin „Auto Bild“ bei Bild TV Tests und Tipps zu verschiedenen Fahrzeugen mit Experten vor. In jeder Folge kommt auch das Thema Elektromobilität zum Tragen.

Anzeige

Ab diesem Sonntag (28. August) zeigt Bild TV immer sonntags um 13 Uhr jeweils zwei von insgesamt zwölf Folgen des neuen Bild-Originals. Der neue Moderator und Auto-Experte Sidney Hoffmann ist unter anderem bekannt aus Fernsehformaten wie „Die PS-Profis“ und „Sidneys Welt“.

Bei „Auto Bild – Das Magazin“ führen die Reporter Tests durch und präsentieren zusammen mit Sidney Hoffmann Tipps und Themen rund um Mobilität. In jeder Folge ist Elektromobilität ein wichtiges Thema und es werden sowohl ein Alltags- oder Gebrauchtfahrzeug sowie ein Sportwagen vorgestellt.

„Auto Bild“ berichtet in jeder Folge über Elektromobilität

Sidney Hoffmann: „Autos sind meine Leidenschaft – eine Gemeinsamkeit, die ich mit den Kollegen von ‚Auto Bild‘ teile. Daher freue ich mich sehr, die neue Sendung Europas größter Auto-Zeitschrift zu moderieren und den Zuschauern darin sowohl nützliche Tipps zu geben als auch über persönliche Erfahrungen zu berichten. Wir prüfen alle Autos auf Herz und Nieren, um den Zuschauern einen authentischen Einblick zu bieten, in bezahlbare Modelle genauso wie in hochmoderne, innovative Fahrzeuge, darunter E-Autos und Supersportler.“

In der ersten Folge von „Auto Bild – Das Magazin“ werden unter anderen das schnellste Elektro-Auto der Welt sowie der Bugatti Chiron, der neue Mercedes-AMG C43 und ein Nachbau eines Aston Martin DBS gezeigt.

Quelle: Bild

Hinweis: Dieser Artikel erschien erstmals am 8. August 2022 in leicht abgeänderter Version.

Bildquelle:

  • Auto Bild: Bild
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. Wieviel Autosendungen sollen denn noch Sonntags kommen ? Vox und RTLII überschneiden sich doch schon jetzt.
  2. Es gibt auch Mediatheken dafür, um sich die Sendungen zu einem späteren Zeitpunkt anschauen zu können oder man nimmt eben die Sendungen auf. Dank solcher Technik ist alles (fast) möglich.
  3. Es gibt auch noch andere Themen und darum ging es mir. Ist wie mit den Kochsendungen, irgendwann ist es einfach zuviel.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum