Romance TV zeigt Horst Tappert als Kardinal

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Horst Tappert alias Derrick prägte sowohl eine ganze Fernsehgeneration als auch das Bild der Deutschen im Ausland.

„Harry, hol schon mal den Wagen“ wurde zum geflügelten Wort der Jahre 1973-1998, den Produktionsjahren der „Derrick“-Serie. Doch nicht nur als TV-Kommissar hinterlässt der Schauspieler eine Lücke in der internationalen TV-Landschaft.
 
Anlässlich des Todes des beliebten Schauspielers ändert Romance TV ( u.a. empfangbar bei Premiere Star, Arena Sat u.v.m.) an diesem Freitag um 22.20 Uhr sein reguläres Programm und zeigt den Film „Der Kardinal – der Preis der Liebe“.

Horst Tappert spielt darin einen hohen Würdenträger im Vatikan, der in den Kardinalsrang erhoben werden soll. Kurz vor dem Erreichen seines Lebensziels holt ihn seine Vergangenheit ein: Eine junge Frau sucht ihn im Beichtstuhl auf und beschuldigt ihn der Heuchelei. Es ist seine Tochter, von deren Existenz er nichts wusste. Wenn er sich zu ihr bekennt, gefährdet er seine Ernennung zum Kardinal; wenn er sie verleugnet, verliert er den einzigen Menschen, der ihm wirklich nahe steht. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum