Quotenhit aus Holland: RTL bittet ab heute zum Murmelspielen

0
594
Murmel Mania
TVNOW / W. Rutten
Anzeige

Chris Tall präsentiert ab heute bei RTL „Murmel Mania“. Der Quotenhit aus den Niederlanden kommt jetzt auch ins deutsche Fernsehen.

Aufregende Challenges und spannende Wettrennen soll die neue Show bieten, für die sich RTL einfach mal im Kinderzimmer umgesehen hat. Während früher die Wahl auf ein niederländisches Format mit Dominoklötzchen fiel, soll bei „Murmel Mania“ jetzt der Klassiker aus dem Kinderzimmer zum mitreißenden Turnier in der RTL-Primetime werden. Moderator Chris Tall lässt prominente Murmel-Fans gegeneinander antreten, und bis zu 50.000 Euro für den guten Zweck erspielen. Frank „Buschi“ Buschmann übernimmt dabei das Kommentatoren-Mikrofon.

Die Geschicklichkeitsspiele, zu denen die Promis antreten müssen, beinhalten unter anderem Bowling, Minigolf oder Elfmeterschießen. Dabei stehen allerdings immer Murmeln im Mittelpunkt. Bei den Murmelrennen wird wohl die Technik weniger entscheidend sein, sondern eher wer mehr Glück hat. Am Ende jeder Show sollen dann im Finalrennen 6.000 Murmeln gleichzeitig um die Wette rollen und für atemberaubende Bilder sorgen.

Ab heute überträgt RTL die Murmel-Sendung: In insgesamt vier Folgen, die jeweils dienstags zur Primetime um 20.15 Uhr gesendet werden, stellen sich bei „Murmel Mania“ drei Promis der Herausforderung. Diese besteht aus Geschicklichkeitsspielen und Murmelrennen.

Die Gäste der ersten Folge heute Abend sind Show-Legenden Marijke Amado, Harry Wijnvoord und Ingolf Lück.

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert