RTL setzt Thilo Sarrazin auf den „heißen Stuhl“

13
75
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Für erste Ausgabe seiner Neuauflage setzt der Kölner Fernsehsender RTL den ehemaligen SPD-Politiker und Buchautor („Deutschland schafft sich ab“) Thilo Sarrazin auf den „heißen Stuhl“.

Anzeige

Die Retrowelle bei RTL geht weiter. 22 Jahre nach der letzten Ausgabe holt sich der Kölner Sender seine Fernsehdiskussionsrunde „Der heiße Stuhl“ wieder ins Programm. Doch in diesem Fall wird das Format nicht auf die Spartensender ausgelagert – wie die wiederbelebten Spielshows „Glücksrad“, „Familien Duell“ und Co., die auf RTL Plus laufen, und „Tutti Frutti“, das der geneigte Zuschauer Ende Dezember bei RTL Nitro zu sehen bekommt – sondern hat es ins Hauptprogramm von RTL geschafft.

Zu RTL zurück kehrt „Der heiße Stuhl“ am heutigen Montag ab 23.10 Uhr. Moderiert wird die Neuauflage von Steffen Hallaschka, der mit seinen Gästen über die Ereignisse in der Kölner Silvesternacht und ihre Folgen sprechen will. Für den nötigen Zündstoff soll dabei Thilo Sarrazin sorgen. Der umstrittene Ex-SPD-Politiker, der unter anderem als Autor des Werkes „Deutschland schafft sich ab“ in Erscheinung getreten ist, wird seine provokanten Thesen vertreten und gegen die anderen Gäste verteidigen.
 
Als Antagonisten präsentiert RTL Khola Maryam Hübsch, muslimische Publizistin und Buchautorin, Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen, Annabelle Mandeng, Schauspielerin und Moderatorin, sowie Arnold Plickert, Gewerkschaft der Polizei.
 
Doch die Neuauflage von „Der heiße Stuhl“ soll das RTL-Programm anders als früher nicht regelmäßig bereichern, sondern nur aus aktuellem Anlass und damit immer aktuell laufen. [kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

13 Kommentare im Forum

  1. Und bitte gleich den Knopf drücken damit der heiße Stuhl abzischt. Ein mittlerweile obernerviges Thema und dazu ein Hetzer, geistiger Brandstifter und Populist noch dazu.
  2. :cautious: Ich empfehle die Temperatur auf mindestens 130° zu stellen. Das könnte seine offensichtlich verrenkten Hirnrinden vielleicht therapieren. :sneaky:
  3. Wenn da (die nervige) Khola Hübsch drauf sitzen würde, gäbe ich dir völlige Zustimmung. Für die braucht man Nerven, wie die Stahlseile einer Hängebrücke!
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum