Sat.1 holt sich „Castle“ zurück

7
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mal will er, mal will er nicht: Nachdem Sat.1 die US-Serie „Castle“ erst Ende letzten Jahres wieder zu Kabel Eins abgeschoben hat, holt der Privatsender sich das Format nun wieder zurück. Ab September sollen neue Folgen laufen.

Anzeige

Fans der US-Serie „Castle“ haben es im deutschen Free-TV wahrlich nicht leicht. Fast mit jeder neuen Staffel wechselte das Format den Sender und so steht auch mit der sechsten Season wieder ein Umzug an. Denn wie Sat.1 am Donnerstag via Twitter mitteilte, holt der Privatsender sich die US-Serie nun wieder zurück. Ab dem 14. September will Sat.1 die neuen Folgen der Krimi-Serie ausstrahlen. Dabei erhält „Castle“ den Sendeplatz am Sonntagabend um 22.15 Uhr.

Damit bettet Sat.1 „Castle“ in sein sonntägliches Krimi-Programm ein, dass von „Navi CIS“ um 20.15 Uhr angeführt wird. Im Anschluss folgt eine Episode „Navy CIS: Los Angeles“, ehe nun „Castle“ ran darf. Im Anschluss folgt am späten Abend dann noch eine Runde „Criminal Minds“. Ob der Neuzugang von dem zumeist guten Vorlauf seiner Kollegen profitieren kann, wird sich dann zeigen müssen. 
 
„Castle“ verweilte bereits im vergangenen Jahr für ein Gastspiel bei Sat.1. Im Juli 2013 schnappte der Sender seiner kleinen Schwester die US-Serie weg und holte ins Hauptprogramm. Die Resonnanz darauf war allerdings eher verhalten – und das trotz einem Sendeplatz um 21.15 Uhr. Angesichts dieser Bilanz schob Sat.1 das Format dann wieder zu Kabel Eins ab, nur um es sich jetzt wieder zurück zu holen. Angesichts dieser Taktik scheint es nur eine Frage der Zeit, wann „Castle“ wieder bei Kabel Eins landet. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat.1 holt sich "Castle" zurück Da hamse doch nicht mehr alle. Was um 20:15 gut funktioniert hat wird bei Sat1 um 22:15 verramscht. Die Fans werden es Sat 1 mit nicht schauen danken. Zum Glück habe ich Maxdome und kann es gucken wann ich will.
  2. AW: Sat.1 holt sich "Castle" zurück Diese Senderschieberei ist wirklich ein Graus. Laufen Serien zu schlecht werden sie entweder später versendet, zu einem kleineren Sender abgeschoben oder gleich überhaupt nicht mehr gezeigt. Und wenn es auf den kleinen Sendern zu gut läuft wird der Kram wieder zu den großen Brüdern gezogen. Und wenn es dort auch zu gut läuft nimmt man die Serien einfach wie im Falle von "Two And A Half Men" überall ins Programm. ProSiebenSAT.1 wird dir danken.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum