„Schmiede 21“: RTL2 startet neues Scripted-Realit-Format

8
300
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

RTL2 schickt am heutigen Montag Nachschub in Sachen Scripted Reality an den Start. In „Schmiede 21“ inszeniert der Privatsender dabei den Alltag einer polizeilichen Sondereinheit, die sich mit kriminellen Jugendlichen befasst.

Nachdem RTL2 mit „Berlin – Tag & Nacht“ sowie „Köln 50667“ derzeit ziemlich erfolgreich den Alltag zweier Freundeskreise aus der Großstadt inszeniert, wagt sich der Privatsender nun auch an Scripted Reality aus der Krimi-Ecke. Denn mit „Schmiede 21“ hat RTL2 ab dem heutigen Montag ein neues Format im werktäglichen Programm, das künftig von Montag bis Freitag um 17.05 Uhr zu sehen ist. Damit übernimmtdas neue Format den Sendeplatz der Dokunovela „X-Diaries – love, sun& fun“, die bisher auf dem Sendeplatz ausgestrahlt wurde.

„Schmiede 21“ erzählt den Alltag der gleichnamigen Sondereinheit der Polizei, die sich mit kriminellen Jugendlichen auseinandersetzt. Polizeihauptkommissar Pino Rossi ist der Chef der Truppe, die neben ihm aus sechs jungen Ermittlern besteht. Um den Jugendlichen bei ihrer Arbeit möglichst auf einer Höhe zu begegnen, trägt die Einheit keine Uniformen und hat auch sonst wenig mit einer typischen Polizeieinheit gemeinsam.
 
In ihrem ersten Fall erwartet die Schmiede 21 dann auch direkt ein Klassiker: Drogen. Zwei der Ermittler sehen, wie ein junges Mädchen nach einer Überdosis zusammenbricht und nehmen die Suche nach dem Dealer auf. Ihre Ermittlungen führen sie dabei immer tiefer ins Millieu, sodass schließlich einer von ihnen undercover eingeschleust werden soll, um die Verantwortlichen zu finden. Von“Schmiede 21″ sind zunähst 15 Episoden eingeplant. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: "Schmiede 21": RTL2 startet neues Scripted-Realit-Format Können die eigentlich auch noch was anderes als nur Scripted Reality?
  2. Aw: "Scheiß.e 21" RTL2 schickt am heutigen Montag Nachschub in Sachen Scripted Reality an den Start. In "Scheiß.e 21" inszeniert der Privatsender dabei den Alltag einer Senderredaktion, die in Grünwald beheimatet ist.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum