Schulschließungen: SWR zeigt ab Montag „Tigerenten Club spezial“

0
836
Amelie Stiefvatter

Der SWR reagiert auf die Kita- und Schulschließungen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz im Zuge der Corona-Pandemie und baut sein Vormittagsprogramm ab dem morgigen Montag um. Nach der SWR3 Morningshow (Visual Radio) ist um 8 Uhr das „Tigerenten Club Spezial“ zu sehen. 

Die beiden Moderatoren Amelie und Johannes sollen dabei durch ein abwechslungsreiches Programm mit Serien und Dokus wie „Tiere bis unters Dach“, „Schmecksplosion“ oder „Dein großer Tag“ führen. Weiterhin können die Zuschauerinnen und Zuschauer ihre Fragen ins Studio schicken, die dann von Experten beantwortet werden. Darüber hinaus soll es informative Tipps für den freien Vormittag geben: Welche Tricks kann ich meinem Haustier im Wohnzimmer beibringen? Welchen Sport kann ich auch drinnen machen? Oder welches Buch sollte ich unbedingt lesen? 

Auf das „Tigerenten Club Spezial“ folgt im Anschluss um 10.45 Uhr folgt Planet Schule, um 11.15 Uhr Planet Wissen. Die gesamte Sendestrecke wird ab Dienstag, 17. März, auch im Livestream übertragen und on demand verfügbar sein: auf SWRKindernetz.de und im YouTube-Kanal „SWR Kindernetz Plus“. Außerdem wird es auf SWRKindernetz.de und im Youtube-Kanal „SWR Kindernetz Plus“ extra Videos gegen die Langeweile geben: Basteltipps, Rätsel und Infos zur aktuellen Situation. 

Mit der aktuellen Programmänderung will der SWR seinen öffentlich-rechtlichen Auftrag erfüllen und „gerade den jungen Zuschauerinnen und Zuschauern in besonderen Zeiten Heimat, Geborgenheit und Orientierung“ bieten, wie es in einer Pressemitteilung des Senders heißt.

Bildquelle:

  • DF_SWR_Tigerentenclub: SWR/Matthias Fritzenwallner

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum