Servus TV zeigt „Faszination Inselwelt“ als Free-TV-Premiere

1
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ab dem kommenden Donnerstag entführt Servus TV seine Zuschauer zu den beeindruckendsten Atollen der Welt, denn der österreichische Privatsender zeigt die Reihe „Faszination Inselwelt – Spezial“ als Free-TV-Premiere.

Servus TV begibt sich ab der kommenden Woche mit seinen Zuschauern auf eine Reise zu einigen der schönsten, fesselndsten, gefährlichsten und gefährdetsten Inseln der Welt. Denn ab Donnerstag (16. Mai) hat der Privatsender aus Österreich eine neue Doku-Reihe im Programm, die das Leben auf Atollen wie den Fidschis, Island, den Galapagos Inseln, Sansibar oder auch Kuba untersucht. Die insgesamt sieben Folgen sind immer donnerstags um 20.15 bei Servus TV zu sehen.

Die Dokumentation soll aber nicht nur von der Schönheit der Natur berichten, sondern auch ein Bild von den Menschen zeichnen, die auf den verschiedenen Inseln leben. Anhand von besonderen Charakteren werden die Geschichte, die sozialen Zusammenhänge und die Umwelt jeder Insel beleuchtet und dabei auch allgemeingültige Themen wie Identität, Nachhaltigkeit und Wandel untersucht. Dabei berichten die Insulaner von den Vor- und Nachteilen eines Lebens auf der Insel, wie das Zusammenleben mit der „restlichen“ Welt funktioniert und wie sie die Herausforderungen der globalen Veränderungen meistern, die sie trotz oder auch gerade wegen ihres abgeschiedenen Lebens oftmals als erste spüren.
 
Servus TV kann in Österreich, Deutschland und der Schweiz via DVB-T, TV-Kabel, Satellit und IPTV in Standardauflösung oder HDTV frei empfangen werden. Über Satellit ist Servus TV hochauflösend auf Astra 19,2 Grad Ost, Frequenz 11,303 GHz horizontal (SR 2200, FEC 2/3, Modulation DVB-S2, 8PSK) zu empfangen. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Servus TV zeigt "Faszination Inselwelt" als Free-TV-Premiere Werde da bestimmt mal rein schauen. Bei ServusTV ist man ja Qualität gewohnt (auch Bildqualität FTA HD1080i) Von einem der Hauptsender (RTL, Sat.1 etc.) kann man so etwas leider nicht erwarten
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum