Sexsucht und Kettensägen – Tele5 zeigt wieder Skandalfilme

0
6647
© Gert Krautbauer für Tele5
Anzeige

Das legendäre „Texas Chainsaw Massacre“ und „Nymphomaniac“ sind nur zwei der Filmbeiträge in der dritten Staffel von „Skandal – Filme die Geschichte schrieben“, die von Regisseur Oskar Roehler auf Tele5 präsentiert wird.

Ab dem 31. Januar präsentiert Kult-Regisseur Oskar Roehler wieder die größten Film-Skandale ihrer Zeit. Darunter das Erotik-Abenteuer „Nymphomaniac“ von Regisseur Lars von Trier, „Welcome to New York“ mit Hollywood-Schwergewicht Gérard Depardieu oder den David Lynch-Klassiker „Blue Velvet“. 

Was für Skandal-Regisseur Roehler einen handfesten Skandal ausmacht beschreibt er so: „Es ist immer dann ein Skandal, wenn die Moral einer ganzen Gesellschaft massiv und angriffslustig inmitten des Filmmaterials untergraben wird und genau das, geht dann eben oft bis ins Detail des Makabren“

Hier eine Übersicht der kommenden Filmbeiträge und Ausstrahlungstermine:

  • Nymphomaniac31. Januar, 22.25 Uhr
  • Blue Velvet – 2. Februar, 22.05 Uhr
  • Blood Simple – eine mörderische Nacht2. Februar, 00.45 Uhr
  • Welcome to New York7. Februar, 20.20 Uhr
  • Dressed to kill9. Februar, 22.20 Uhr
  • Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre14. Februar, 00.35 Uhr
  • The Honeymoon Killers16. Februar, 22.55 Uhr
  • Der Exorzist23. Februar, 22.10 Uhr

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum