Sky Bundesliga live im Free-TV – aber nicht in Deutschland

66
4
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

In der Bundesliga steht kommende Woche mit Dortmund gegen Bayern ein echtes Spitzenspiel auf dem Programm. Dank des Pay-TV-Anbieters Sky gibt es das Duell sogar im Free-TV live zu sehen – allerdings nicht in Deutschland.

Nach dem aufregenden Champions-League-Finale im Mai treffen die beiden Top-Vereine Borussia Dortmund und der FC Bayern München am kommenden Wochenende in der Bundesliga erstmals wieder aufeinander. Da der Pay-TV-Anbieter Sky die alleinigen Live-Rechte an den Spielen der obersten deutschen Fußball-Liga hält, dürfen sich Kunden am 23. November also auf ein echtes Spitzenspiel freuen. Doch Sky möchte die Möglichkeit nutzen, um auch Nicht-Abonnenten von seiner Live-Berichterstattung zu überzeugen und zeigt das Spiel daher live im Free-TV – wenn auch nicht in Deutschland.

Denn der Konzern aus Unterföhring hat eine Kooperation mit dem österreichischen TV-Sender ATV geschlossen, der das Spitzenspiel zwischen Bayern und Dortmund am kommenden Samstag live im österreichischen Free-TV zeigt – natürlich präsentiert von Sky. Eine Stunde vorm Anstoß um 18.30 Uhr begrüßt Moderator Sebastian Hellmann dann die ATV-Zuschauer und empfängt Lothar Matthäus, Dr. Markus Merk sowie Jan-Aage Fjörtoft als Gäste. Begleitet wird die Partie in Dortmund von Marcel Reif, ihm zur Seite steht Stefan Effenberg als Co-Kommentator.
 
„Die Kooperation ist eine intelligente Verzahnung zwischen Pay-TV und Free-TV“, erklärte Kai Mitterlechner, Geschäftsführer Sky Österreich. Man erwarte sich von der nationalen Free-TV-Präsenz wichtige Impulse für das Marketing der eigenen Produkte. ATV hofft derweil auf gute Quoten, immerhin hätten die Zuschauer die Möglichkeit, „das beste Spiel der deutschen Fußball Bundesliga gratis und in HD zu sehen“, so ATV-Geschäftsführer Martin Gastinger.
 
ATV sendet in Österreich zwar als Free-TV-Programm, wird aber wie bei den meisten TV-Sendern des Landes codiert verbreitet. Die Entschlüsselung des Programms erfolgt dann über eine ORF-Digital-Smartcard. Alternativ funktioniert auch eine Smartcard von Sky Österreich.
 
Einen HD-Ableger besitzt der Privatsender erst seit wenigen Monaten. Am 15. Juli war dieser on Air gegangen und sendet seitdem via Satellit über Astra 19,2 Grad Ost auf der Frequenz 11 244 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6). Zudem ist ATV HD mittlerweile beispielsweise auch via Kabel bei UPC Austria oder bei A1TV zu empfangen. Über DVB-T wird das Programm in SD-Qualität verbreitet. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

66 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky Bundesliga live im Free-TV - aber nicht in Deutschland Da ist aber nur das Senderlogo hochauflösend... die Sendeabwicklung bei ATV kann (noch) kein HD
  2. AW: Sky Bundesliga live im Free-TV - aber nicht in Deutschland Nette Aktion, aber... sie können es einfach nicht lassen, den Leuten das großartige HD-Bild anzupreisen, das überhaupt keins ist und dazu noch grottig aussieht.
Alle Kommentare 66 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!