„Sky Cinema Star Wars HD“ beschert Sky Reichweitenerfolg

1
0
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Mit „Sky Cinema Harry Potter HD“ schickt der Pay-TV-Anbieter Sky schon den zweiten Themenkanal in diesem Herbst an den Start. Die Reichweitenzahlenbestätigen allerdings die Sky-Strategie: Der „Star Wars“-Themenkanal konnte galaktische Reichweiten erzielen.

Seit Freitag kommen bei Sky alle Fans von Harry Potter auf ihre Kosten. Der Pay-TV-Anbieter hat dem Zauberlehrling einen Themenkanal spendiert, der rund um die Uhr alle Filme sowie Features und Dokumentationen zeigt. Damit setzt Sky sein erfolgreiches Themenkanal-Konzept weiter fort. Denn kurz vor Harry Potter widmete der Bezahlanbieter erst der „Star Wars“-Saga einen eigenen Pop-up-Channel und traf damit offenbar den Nerv der Zuschauer. So konnte „Sky Cinema Star Wars HD“ galaktische Reichweiten erzielen, wie das Unterföhringer Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Vom 10. bis 23. Oktober verwandelte sich Sky Hits zum zweiten Mal in einen „Star Wars“-Themenkanal, auf dem alle Filme der epischen Weltraumsaga rund um die Uhr ausgestrahlt wurden, auch die deutsche Erstausstrahlung des neusten „Star Wars“-Streichs war dabei. Insgesamt erreichte der Pay-TV-Anbieter mit der Sonderprogrammierung 4,55 Millionen Kontakte. Dabei schalteten pro Sendetag jeweils 327.000 unterschiedliche Zuschauer ein.
 
Die meisten Zuschauer hatten es auf „Das Erwachen der Macht“ abgesehen. Mit einer Reichweite von 603.000 Kontakten war der siebte „Star Wars“-Streifen der beliebteste Film auf dem Themenkanal, mit 504.000 Kontakten schaffe es „Episode III – Die Rache der Sith“ auf Platz zwei und „Episode IV – Eine neue Hoffnung“ mit 496.000 Kontakten auf den dritten Platz.
 
Die meisten Zuschauer verbuchte „Sky Cinema Star Wars HD“ linear, nur zehn Prozent der erreichten Kontakte entstanden nonlinear. Besonders „Das Erwachen der Macht“ stieß online auf großes Interesse. Der Film erreichte sogar einen nonlinearen Anteil von 30 Prozent.
 
„Mit ‚Sky Cinema Star Wars HD‘ schreiben wir die Erfolgsgeschichte von Sonderprogrammierungen auf Sky fort“, führte Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning Sky Deutschland, aus. „Mit Pop-up-Channels bringen wir hervorragende Inhalte auf die große Bühne und schaffen außergewöhnliche Programmevents, die von unseren Abonnenten geschätzt und besonders stark nachgefragt werden.“[kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Sind das die Gesamtzahlen für die 2 Wochen??? Da hätte ich aber ehrlich gesagt mit mehr gerechnet, so oft wie die Filme wiederholt wurden.
Alle Kommentare 1 anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!