Sky-Konferenzen der Fußball-Bundesliga letztmals im Free-TV

11
5393
© DFL

Die Konferenzschaltungen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga werden am Wochende zum letzten Mal im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein.

An den verbleibenden Spieltagen der Saison wird der Pay-TV-Sender Sky die Höhepunkte-Sendungen wieder exklusiv für seine Kunden hinter der Bezahlschranke zeigen und nicht auf seinem Free-TV-Kanal Sky Sport News HD. Das bestätigte Sky der Deutschen Presse-Agentur.

Der Sender hatte sich nach eigener Aussage zu einer speziellen Aktion für die ersten zwei Spieltage nach dem Re-Start entschlossen, damit in der für alle herausfordernden Situation der Corona-Pandemie möglichst viele Fans in den Genuss der Bundesliga kommen können. Darüber hinaus gebe es keine weiteren diesbezüglichen Planungen, hieß es auf Anfrage. 

Der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga nach der Corona-Pause hatte Sky starke Quoten beschert und für den „reichweitenstärksten Bundesliga-Samstag der Sendergeschichte“ gesorgt. Nach Angaben des Senders hatten 3,81 Millionen Zuschauer am Samstagnachmittag Sky eingeschaltet, davon 2,45 Millionen Fans die Konferenz im Free-TV.

Bildquelle:

  • Endlich – Die Bundesliga startet in die neue Saison_c_DFL Photo Database: © DFL

11 Kommentare im Forum

  1. Vom Gefühl würde ich sagen, Sky Sport News HD wird eine geringe Quote als letztes Wochenende haben. Kein Wunder: a) diesmal sind es nur 4 Spiele b) kein Derby c) Vorfreunde bzw. Neugier wird etwas verflacht sein
  2. Na ja , Gladbach gegen Leverkusen waren auch meistens Torreiche und interessante Spiele Und diesesmal geht es ja auch noch um viel bei beiden Mannschaften
  3. Das ist korrekt. Aber Freiburg - Bremen oder Paderborn - Hoffenheim sind jetzt nicht die "Knallerspiele". Soll jetzt nicht als abwertend gegenüber den Vereinen gewertet werden.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum