Sky und Puls 4 zeigen Partie der UEFA-Europa-League

3
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Der Pay-TV-Sender Sky überträgt live am 1. Oktober auf dem österreichischen Kanal Puls 4 die UEFA-Europa-League-Partie Celtic Glasgow gegen Sk Rapid Wien.

Sky produziert innerhalb der Zusammenarbeit mit Puls 4 erstmals ein Spiel für das Free-TV in Österreich, so der Pay-TV-Sender. Durch die Sendung soll Sky-Moderator Thomas Trukesitz führen. Sky-Experte Hans Krankl und Otto Baric werden die Partie begleiten und analysieren.
 
Neben der Live-Übertragung der Spiele auf Puls 4 in Kooperation mit Sky, zeige Puls 4 außerdem im Anschluss eine Sendung mit den Höhepunkten. In „UEFA Europa League – Die Österreich Highlights“ will Puls 4 ab 23:05 Uhr über die Ergebnisse aller Österreich-Spiele von diesem Spieltag berichten.
 
Die Zusammenarbeit zwischen Puls 4 und Sky soll eine eine gute Alternative zu den bisher gewohnten Übertragungen des ORF bieten sein, teilte der TV-Sender Puls 4 mit. [mth]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky und Puls 4 zeigen Partie der UEFA-Europa-League Es ist wie es ist und leider kann das freie Fernsehen da nicht mehr mit, vor allem wenn wir über Österreich reden, die volle Euro-League wird eben nur von Sky gezeigt!
  2. AW: Sky und Puls 4 zeigen Partie der UEFA-Europa-League Eigentlich überträgt nicht Sky auf Puls4 (warum sollten die, haben ja selber genug Sender), sondern Puls4 oder genauer gesagt deren Mutter Pro7 Sat1 haben das Recht pro runde ein Spiel in Österreich und 2 in Deutschland zu übertragen. In Runde 1 lief auf Sat1 Rapid gegen Hsv und Werder gegen wasweisich ,damit war die Quote ausgeschöpft. Da diesmal keine Österreich Deutsche Begegnung dabei ist kommt eben Puls4 für Österreich zum Zug. Weil der Sender aber so klein ist, daß sich eine eigene Übertragung nicht rechnet werden die wohl kurzerhand das Signal von Sky verwenden und fertig.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum