Starke Quote für schwaches Fußballspiel

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Kleine Enttäuschung auf dem Rasen – aber großer Zuspruch vor den Fernsehschirmen: Fast elf Millionen Zuschauer (10,94 Millionen) verfolgten gesterndas letzte Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in diesem Jahr.

Zum Ende der zweiten Halbzeit bis EM-Qualifikationsspiels auf Zypern hatten sogar 13,54 Millionen Zuschauer das ZDF eingeschaltet und erlebten mit, wie der WM-Dritte das 1:1-Unentschieden gegen den Außenseiter von der Mittelmeerinsel rettete.

Mit einem Marktanteil von 33,1 Prozent dominierte die Übertragung dieses vierten Qualifikationsspiels der DFB-Elf den Fernsehabend in Deutschland. 5,47 Millionen Fußballfans ließen sich Moderation und Analyse nicht entgehen, was einem Marktanteil von 18,6 Prozent entspricht. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert