„Sturm der Liebe“ bekommt Zuwachs

0
373
Anzeige

Die ARD-Erfolgstelenovela „Sturm der Liebe“ bekommt zwei neue Charaktere. Diese Figuren sind neu am „Fürstenhof“:

Ab Folge 3543, die voraussichtlich am 15. Februar laufen wird, stößt die Schauspielerin Merve Çakir zum Hauptcast der Nachmittagsserie. Ihre Figur heißt Shirin Ceylan, die mit dem Verlobten ihrer besten Freundin Maja von Thalheim geschlafen hat. Nun taucht Shirin im Hotel Fürstenhof auf, um ihre Freundin um Verzeihung zu bietten. Nebenbei träumt sie davon, ihren eigenen Beautysalon zu eröffnen.

Darüber hinaus wird in Folge 3554 (voraussichtlicher Sendetermin am 3. März) Christoph Mory („Verbotene Liebe“) als Lars Sternberg einen Gastauftritt in der Telenovela haben. Lars kommt plötzlich in das Nobelhotel und offenbart sich Maja von Thalheim als deren Vater. Cornelius von Thalheim, so sein echter Name, täuschte nach einem Finanzskandal seinen eigenen Tod vor und tauchte in Südamerika ab, wo er den Täter vermutete. Um unerkannt zu bleiben, unterzog er sich einer Gesichtsoperation und lebt seitdem unter dem Pseudonym Lars Sternberg.

„Sturm der Liebe“ läuft montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten.

Bildquelle:

  • sturmderliebe: ARD Das Erste/ Christof Arnold

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum