Super RTL ergründet Rätsel der Bibel

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – In einer zehnteiligen Doku-Reihe geht Super RTL immer sonntags in deutscher Erstausstrahlung den großen Rätseln der Bibel auf den Grund.

Ein faszinierendes Unterfangen, denn längst haben neben Religionswissenschaftlern auch Biologen, Paläontologen und Meteorologen die Bibel als Forschungsgebiet entdeckt.

„Rätsel der Bibel: Jäger der verlorenen Bundeslade“ (USA 2006) um 20.15 Uhr: Super RTL reist um die Welt, um die Wahrheit über einen der geheimnisvollsten Kultgegenstände der Geschichte zu ergründen, der in der Bibel erwähnt wird: die Bundeslade. Sie ist der Schrein, in dem Moses die Steintafeln mit den Zehn Geboten aufbewahrte, die er von Gott erhielt. Beim Auszug Israels aus Ägypten galt die Bundeslade als Garant für Gottes Gegenwart, und bis heute ist sie Symbol für den Bund Gottes mit dem Volk Israels. Doch hat es den Schrein tatsächlich gegeben und wo befindet er sich heute?
 
„Rätsel der Bibel: Die Offenbarung“ (USA 2006) um 21.15 Uhr:
Die Offenbarung des Johannes ist das letzte und einzig durchgehend prophetische Buch des Neuen Testaments. Doch was ist dran an den Voraussagungen, in denen es an düsteren Zukunftsszenarien nicht mangelt? Die Dokumentation von National Geographic stellt die Prophezeiungen unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten auf den Prüfstand. Im Mittelpunkt stehen dabei u.a. die endzeitliche Entscheidungsschlacht von Armageddon, die vier Reiter der Apokalypse und das Tier mit der Zahl 666. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum