Super RTL setzt weiter auf Schadenfreude

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Slapstick und Schadenfreude werden bei Super RTL auch weiter groß geschrieben: „Upps! Die Pannenshow“ geht in die nächste Runde

Ab Donnerstag (20.15 Uhr) zeigt der Privatsender 16 neue Folgen von „Upps! Die Pannenshow – Die lustigsten Homevideos aller Zeiten“, wie Super RTL am Montag in Köln mitteilte.

Moderator Dennie Klose präsentiert erneut alltägliche Missgriffe und Fehltritte, die von Zuschauern auf Video gebannt und eingeschickt wurden. Das Format ist seit August 2005 im Programm von Super RTL. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert