„Tatort“ mit Udo Lindenberg: Sendetermin steht

3
384
Udo Lindenberg
Bild: NDR/Warner Music Germany/Tine Acke
Anzeige

Im neuen „Tatort“ von Detlev Buck wird Kult-Rocker Udo Lindenberg eine Gastrolle übernehmen. Jetzt ist der Sendetermin offiziell.

Beim traditionellen Quotenduell ZDF-„Traumschiff“ gegen ARD-„Tatort“ am zweiten Weihnachtsfeiertag bekommt es Florian Silbereisen in diesem Jahr mit Udo Lindenberg zu tun. Das geht aus der nun veröffentlichten Programmplanung des Ersten für den 26. Dezember hervor. Regie bei dem Krimi mit dem Titel „Alles kommt zurück“ führte Detlev Buck („Männerpension“, „Knallhart“).

Es ist das erste Mal, dass Furtwängler in Doppelfunktion als Kommissarin Lindholm und Produzentin in Aktion tritt. Der „Tatort“-Star entwickelte auch das Drehbuch um den Solofall ihrer populären Figur Charlotte Lindholm ebenfalls mit. „Während meiner langen Zeit als Schauspielerin ist der Wunsch gewachsen, mich stärker und frühzeitiger mit Filmprojekten zu befassen und eigene Geschichten zu entwickeln“, sagt sie in den zum Krimi gehörenden Presseunterlagen.

Kult-Rocker Udo Lindenberg wird den Angaben Furtwänglers zufolge im Rahmen seines Auftritts im „Tatort“ auch das Mikro in die Hand nehmen und singen. Der „Tatort“ entsteht ausnahmsweise in Hamburg. Diese Maßnahme basiert nicht nur auf Lindenbergs Lebensmittelpunkt, sondern kann auch aufgrund der momentanen Abstinenz von Ermittler-Kollege Til Schweiger vonstatten gehen.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

3 Kommentare im Forum

  1. Der Worst Case wäre wohl ein Tatort mit Til Schweiger und Udo L. Da wäre ohne Untertitel nichts vom Genuschel zu verstehen .
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum