Tele 5: Call-In-Sendungen werden 2009 gegen Serien getauscht

33
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Tele 5 möchte auch 2009 als Spielfilmsender überzeugen.

Dies verriet Jochem Becker, Leiter Kommunikation bei Tele 5, in einem Interview mit DIGITAL FERNSEHEN.
 
„Wir machen weiter wie bisher: Vorrangig betrifft dies die Arbeit am Programm. 2009 starten wir als Call-In-freier Sender. Die damit frei werdenden drei Stunden pro Tag programmieren wir mit Serien: ‚Alf‘ und ‚Flipper‘ machen den Anfang. Abends ab 20.15 Uhr gibt es wie bisher Spielfilme. Dabei achten wir auch 2009 auf die richtige Mischung und eine attraktive Präsentation. Thomas Gottschalk wird eigene Filmabende moderieren, wir setzen weiter auf Star-Biografien, die wir mit Spielfilmen kombinieren und verfolgen noch weitere Ideen zu Formaten rund um das Thema ‚Kino‘.“

Man möchte 2009 am Programm feilen. „Verbesserung bedeutet für uns in erster Linie, nicht zu stagnieren, sich nicht auf seinen Lorbeeren auszuruhen. Wir überlegen, wo wir noch besser werden können. Da gelten Anregungen der Zuschauer, die uns über die Post erreichen, ebenso wie Impulse aus der Belegschaft oder von unbeteiligten Dritten“, erlärt Becker. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

33 Kommentare im Forum

  1. AW: Tele 5: Call-In-Sendungen werden 2009 gegen Serien getauscht oh, nicht schlecht. genau deswegen, und wegen sonnenklar tv, ist tele5 bei uns in der rangfolge noch weit hinter vox und rtl2. wenn das aber wegfällt und die filme so bleiben, wird tele5 sogar ein ernsthafter konkurrent für pro7.
  2. AW: Tele 5: Call-In-Sendungen werden 2009 gegen Serien getauscht Ich sag nur http://de.youtube.com/watch?v=e9Ry9JjI-zA Finde Trailer gut gelungen!
Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum