Tele5 macht Bundestagswahlkampf mit „Sexy-Mini-Super-Porno!“

4
73
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem plattesten aller Werbespots zur Bundestagswahl 2017 sorgte „Die Partei“ schon für Aufsehen. Nun leistet Tele5 der Satire-Partei Schützenhilfe.

Anzeige

Am 24. September ist es soweit: Deutschland wählt seine neue Regierung. Und wie jedes Jahr buhlen die Parteien um die Gunst der Wähler. Mit besonders provokanten und meist auch witzigen Aktionen macht dabei „Die Partei“ auf sich aufmerksam. Jetzt bekommt die Satire-Partei ihre eigene Dokumentation. 

Die läuft auf Tele5 und trägt den sehr einprägsamen Titel „Sexy-Mini-Super-Porno!“. Darin werden Serdar Somuncu und Martin Sonneborn beim Wahlkampf der etwas anderen Art begleitet. Um den Wahrheitsgehalt der Dokumentation aber nicht überzustrapazieren, werden reale Szenen mit Inszenierungen gemixt.
 
Die Dokumentation „Sexy-Mini-Super-Porno!“ läuft am Mittwoch (20.09.) um 22.35 Uhr auf Tele5.

[tk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Schützenhilfe hat Die Partei eigentlich wirklich nicht verdient. Nichts gegen etwas Satire in der Politik, aber Die Partei hat weder ein Programm noch trägt sie zum Parlamentsbetrieb bei, sie macht sich eigentlich nur über die Parlamentsarbeit lustig. Das hat man im Europaparlament gesehen. Und die Wahlwerbung ist oft wirklich einfach nur geschmacklos.
  2. Es ist ja eine Partei für Nichtwähler. Jeder Nichtwähler könnte sie gerne wählen. Nur wenn er wählt, würde er ja vom Nichtwähler zum Wähler, womit diese dann nicht mehr für ihn wählbar wäre.:ROFLMAO: Gruß Holz (y)
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum