„The Handmaid’s Tale“ bei Tele 5: Auffrischung vor Free-TV-Premiere der neuen Folgen

0
998
© RTL Passion
Anzeige

Ab Oktober wird Tele 5 noch einmal die gesamte erste Staffel der preisgekrönten Serie „The Handmaid’s Tale“ wiederholen. Nachschub kündigt der Sender dabei ebenfalls an.

Start der Wiederholung ist am 3. Oktober im Spätprogramm des Senders. Ab 23.10 Uhr sind bei Tele 5 die ersten zwei Folgen zu sehen. So können sowohl Fans als auch Neulinge noch einmal erleben, wie Desfred (Elisabeth Moss) in die Fänge des totalitären Regimes von Gilead gerät. Die unter anderem mit Emmy Awards und Golden Globes ausgezeichnete Serie entwirft eine äußerst verstörende Zukunftsvision.

Der Großteil der Frauen ist unfruchtbar geworden. Religiöse Fanatiker haben Nordamerika übernommen. Die wenigen fruchtbaren Frauen werden als „Mägde“ wie Sklaven gehalten und müssen für ihre reichen Herren deren Kinder austragen, um die Welt neu zu bevölkern. „The Handmaid’s Tale“ basiert dabei auf dem gleichnamigen Romanklassiker der Autorin Margaret Atwood.

Staffel 2 „Coming Soon“

Die weiteren acht Folgen der ersten Staffel sind dann ebenfalls immer samstags gegen 23 Uhr zu sehen. Nach Ausstrahlung sollen die Folgen online in der Mediathek zur Verfügung stehen. Tele 5 meldet dabei auf seiner Website, dass sich Fans freuen können. Denn laut Ankündigung soll Staffel 2 bereits in den Startlöchern stehen. So können also bald auch im Free-TV alle Zuschauer erleben, wie es mit Desfred weitergeht. Einen genauen Termin nennt der Sender allerdings noch nicht.

Über den Pay-TV-Dienst Magenta TV waren die zweite und dritte Staffel der Serie bereits 2018 und 2019 zu sehen. RTL Passion durfte die zweite Staffel im Frühjahr 2020 zeigen. Für kommendes Jahr ist die insgesamt vierte Staffel der verstörenden Dystopie angekündigt.

Bildquelle:

  • DF_RTL Passion_Handmaid: RTL Passion

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert