Tierschutzbund: Auf Chio-Pferdesport im TV verzichten

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Der Deutsche Tierschutzbund hat die ARD und das ZDF aufgefordert, auf eine Berichterstattung über die Pferdesportveranstaltung „Chio“ in Achen zu verzichten.

„Die Öffentlich- Rechtlichen stehen in einer besonderen Verantwortung, aber auch die privaten Sendeanstalten sollten auf Berichterstattungen verzichten“, fordert der Deutsche Tierschutzbund e. V. in einer Pressemitteilung.
 
Der Bund habe mit Entsetzen auf die jüngsten Dopingmeldungen im Pferdesport reagiert. „Diesmal steht Isabell Werth im Rampenlicht. Damit zieht das Argument nicht mehr, Doping lasse sich auf eine Pferdesportart reduzieren. Nach dem Springreiten ist jetzt auch die Dressur betroffen. Der Pferdesport ist damit auf einer traurigen `Doping-Augenhöhe´ der Tour de France“, so der Verein.

Doping sei nicht nur Betrug an Konkurrenten und am Publikum, sondern ein eklatanter, tierschutzrelevanter Missbrauch der Pferde, argumentieren die Tierschützer. „Wer so mit einem in seiner Obhut befindlichen und von ihm abhängigen Mitgeschöpf umgeht, hat jedes Recht verloren, auch noch im Rampenlicht zu stehen und ein Vorbild abzugeben“, findet Wolfgang Apel, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.
 
Apel verweist auf die Vorbildfunktion für Jugendliche im Reitsport: „Was soll die reitbegeisterte Jugend davon halten, wenn ihre Vorbilder alles für erlaubt halten, was nicht entdeckt wird“.
 
„In unseren früheren Gesprächen mit der Reiterlichen Vereinigung hieß es immer, Tierschutzprobleme treten auf kleinen Plätzen mit unerfahrenen bzw. unbedarften Reitern auf, nicht aber im Spitzensport. Offenbar ist das Gegenteil der Fall, das Lügengebäude bricht zusammen. Es wird klar, der Medaillenehrgeiz war für die Spitzensportler offenbar wichtiger als das Tierwohl“, kritisiert Apel. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum