„Tom & Jerry“ jagen sich auf RTL 2

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – RTL 2 bringt einen der größten und witzigsten Cartoon-Klassiker auf die Bildschirme zurück: „Tom & Jerry“. 51 Episoden der Serie laufen ab 3. September immer montags bis freitags um 16.10 Uhr.

Die rasante Trickserie wurde erstmals in den Jahren 1940 bis 1959 von dem berühmten Duo William Hannah und Joseph Barbera („Familie Feuerstein“, „Die Jetsons“, „Scooby-Doo“) fürs US-amerikanische Kino produziert. Mehrere Episoden wurden mit einem Oscar ausgezeichnet, darunter auch die Folge „Tom spielt Feuerwerker“, die am 8. September bei RTL 2 zu sehen sein wird. Mit diesen und weiteren legendären Folgen der ersten Stunde bringt RTL 2 einen Klassiker zurück ins Fernsehen, der Jung und Alt gleichermaßen begeistert.

Das sympathisch-witzige Duo nimmt das Katz und Maus-Klischee wörtlich und erfindet es zudem täglich neu. Kein Auge bleibt trocken, wenn Jerry, die kleine, gewitzte Maus, den verfressen-faulen Hauskater Tom immer wieder aufs Neue raffiniert austrickst und an seiner Katzennase herumführt. Bei all dem Schabernack gehen natürlich auch so einige Gegenstände zu Bruch, sitzt Jerry des Öfteren in der Klemme und muss Tom so manchen Rückschlag hinnehmen.
 
Dennoch wird der tollpatschige Kater die Jagd auf Maus Jerry nicht leid. Dabei ist das quirlige Duo in puncto Einfallsreichtum nicht zu überbieten. Ob im Haus, auf dem Bauernhof oder auf der Straße, es gibt keinen Ort, der vor den beiden sicher wäre. Und wehe, man kommt ihnen in die Quere: Da muss so manches Huhn auch schon mal ein paar Federn lassen und Hund Spike nicht selten auf sein Nickerchen verzichten. „Tom & Jerry“ sind ebenso lustig wie charmant und ein Cartoongenuss für Jung und Alt. [fkr]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert