Top-Quote für Bundesliga Auftakt Bayern gegen Frankfurt bei Sat.1

4
715
ran Bundesliga; Bild: Seven.One Entertainment Group
© Seven.One Entertainment Group
Anzeige

Der 6:1-Triumph des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison war ein Quotenhit und erfolgreicher als Supercup und DFB-Pokal.

Anzeige

Am Freitagabend verfolgten die Live-Übertragung bei Sat.1 im Schnitt 5,6 Millionen Zuschauer und Zuschauerinnen, was nach Angaben des Senders einem Marktanteil von 23,7 Prozent entspricht. Mit dem Ligaauftakt war Sat.1 deutlich erfolgreicher als mit dem Supercup:

Die Partie von Meister Bayern gegen Pokalsieger RB Leipzig (5:3) hatten im Schnitt 3,4 Millionen (Marktanteil 15,2 Prozent) verfolgt. Das bisher meistgesehene Spiel der Saison war die DFB-Pokal-Übertragung von 1860 München gegen Borussia Dortmund (0:3) im ZDF mit durchschnittlich 3,732 Millionen (Marktanteil 16,6 Prozent).

Bildquelle:

  • df-ran-bundesliga: © Seven.One Entertainment Group
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. So und jetzt interessiert mich mal ernsthaft, wieviel von den Gesamtzuschauern weiblich waren?!
  2. 5,6 Mio dafür dass das Eröffnungsspiel schon so früh (leider) entschieden war, ist ne ordentliche Quote. (y)
  3. Das ist doch egal, die Männer Bundesliga kann sich nur selber puschen, in dem der FC-Bayern in Zukunft immer nur mit 9 Feldspielern antreten darf.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum