Tour de France und Doping führten Topthemen im Juli an

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Mit fast sechs Stunden Berichterstattung führt das Thema Doping im Radsport/Tour de France im Juli die Top-10-Themenliste der deutschen Fernsehnachrichten an.

An zweiter Stelle der Top-10 rangiert das Thema Entführungen und Lage in Afghanistan (226 Minuten), gefolgt von dem Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn (165 Minuten). Weitere Themen unter den Top-10: Pannen in norddeutschen Atomkraftwerken (109 Minuten), Streit über schärfere Sicherheitsgesetze (82 Minuten), Waldbrände in Süd- und Osteuropa (78 Minuten) und Kämpfe um die Rote Moschee in Islamabad (65 Minuten).

Bei der „Tagesschau“ und bei „heute“ wurden politische bzw. Auslandsthemen wie der so genannte Integrationsgipfel und die Kämpfe um die Rote Moschee im pakistanischen Islamabad relativ weit oben unter den Topthemen platziert, während sie bei RTL und SAT.1 keine entsprechende Beachtung erfuhren. Auf der anderen Seite findet sich sowohl bei „RTL aktuell“ als auch bei „SAT.1 News“ der Prozess gegen den in der Türkei inhaftierten deutschen Jugendlichen in den Top-10. Bei ARD und ZDF spielt dieses Thema keine Rolle.
 
Ausgewertet wurden vom Informationsdienst polixea-portal die Hauptnachrichtensendungen von ARD, ZDF, RTL und SAT.1 sowie die Nachrichtenmagazine „Tagesthemen“ und „heute-journal“. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum