Trotz schwacher Quoten: ZDF will neue „Herzflimmern“-Folgen

1
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Blindes Vertrauen oder Mangel an Alternativen? Trotz schlechter Quoten hat das ZDF neue Folgen der täglichen Nachmittagsserie „Herzflimmern – Die Klinik am See“ bei der Produktionsfirma Bavaria in Auftrag gegeben.

Anzeige

Das bestätigte ein ZDF-Sprecher in Mainz auf Anfrage. Demnach soll es 55 weitere Folgen der Ärzteserie geben – zusätzlich zu 100 neuen, die ohnehin bereits in Planung oder sogar schon gedreht sind. Insgesamt zählt „Herzflimmern“ dann 255 bereits gesendete, gedrehte oder geplante Episoden. „Wir glauben an die Serie“, betonten Vertreter von ZDF und Bavaria.

Und darum bekommt die Arztserie ein neues Gesicht. Sie steht vor einem umfangreichen Relaunch mit neuen Schauspielern, neuen Geschichten, mehr Gefühl, mehr Humor und mehr Lokalkolorit. Von Mitte Oktober an sollen die neuen Folgen zu sehen sein. „Wenn man merkt, dass es eine Akzeptanzschwäche gibt, dann muss man auf die Bedürfnisse der Zuschauer zugehen“, sagte Bavaria-Geschäftsführer Matthias Esche.
 
Die Serie war bislang mit Marktanteilen von im Schnitt acht Prozent deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Zu ganz schlechten Zeiten schalteten nur rund 650 000 Zuschauer ein (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).Die Erwartungen seien zu hoch gewesen, räumen die Macher ein. Das Ziel für das neue Konzept seien aber in jedem Fall Marktanteile im zweistelligen Bereich. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Trotz schwacher Quoten: ZDF will neue "Herzflimmern"-Folgen Unsere GEZ Gelder müssen ja weg also wird es so gemacht.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum