„Tschugger“: Schweizer Sky Original läuft heute an

0
497
Anzeige

Sky zeigt ab heute die Polizeikomödie „Tschugger“ aus der Schweiz. Darum geht’s in dem neuen Sky-Original.

Anzeige

Im Schweizer Kanton Wallis nennt man Polizeibeamte auch „Tschugger“. Kantonspolizist Bax (David Constantin) ist ein echter Tschugger. Mit Sonnenbrille bewaffnet und gerne auf eigene Faust ermittelnd, benimmt er sich wie ein Pseudo-Cowboy-Cop á la Bruce Willis und Sylvester Stallone – sehr zum Missfallen seines eher phlegmatisch und konservativen Kollegen Pirmin (Dragan Vujic). Beider Arbeit beschränkt sich für gewöhnlich auf beschauliche Nichtigkeiten: entlaufene Schafe, renitente Verkehrssünder und Präsenz auf dem Dorffest. Doch plötzlich reißt ein unfassbarer Mordversuch Bax und sein Team aus ihrem Tiefschlaf. Bevor sich Bax und sein Kollege Pirmin um den Fall kümmern können, ist schon die Bundespolizistin Annette (Anna Rossinelli) vor Ort und übernimmt.

Ein Provinz-Polizist auf Verbrecherjagd löst einen Strudel von absurd-komischen Ereignissen aus: In „Tschugger“ mischt sich Walliser Eigensinn mit einer Persiflage auf amerikanische Krimiserien und der Kultserie „Kottan ermittelt“. Die von Sky produzierte Serie wurde 2021 zum Überraschungserfolg in der Schweiz und wurde bereits für eine zweite Staffel verlängert.

Regie führten David Constantin („Tschutter“, „Rocco“) und Leandro Russo. Die Drehbücher wurden im Writer’s Room unter Leitung von David Constantin und Mats Frey („How To Sell Drugs Online (Fast)“) und den Autoren Johannes Bachmann, Rafael Kistler, Leandro Russo und Sophie Toth entwickelt. „Tschugger“ ist eine Koproduktion von Sky Schweiz und SRF.

Ab dem heutigen 12. Mai läuft die Serie immer donnerstags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Comedy und steht auf dem Streamingdienst Sky Ticket sowie über Sky Q als komplette Staffel auf Abruf zur Verfügung.

Text: Sky Deutschland/ Redaktion: JN

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum