[TV-Quoten] Krimi und Schmonzette überholen Dschungelstars

3
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die ARD hat wie gewohnt das Quotenrennen am Sonntag gewonnen. Gegen die Kommissare aus Saarbrücken sahen selbst die RTL-Stars im australischen Dschungel alt aus.

Anzeige

Die Programmplaner der ARD hatten am Sonntag den Nagel auf den Kopf getroffen. In Zeiten, in denen die Bundeswehr vermehrt für schlechte Schlagzeilen sorgt, hatte das Erste einen „Tatort“ im Programm der sich mit den Folgen der Auslandseinsätze der deutschen Armee befasste. Die ARD hatte damit offenbar den Nerv vieler Zuschauer gefunden, denn zur Primetime schalteten insgesamt 8,58 Millionen den Krimi „Heimatfront“ ein und sorgten für einen starken Marktanteil von 22,4 Prozent. Recht gut dagegenhalten konnte das ZDF, das die Rosamunde-Pilcher-Schmonzette „Sonntagskinder“ im Programm hatte. Hier folgten 7,1 Millionen Freunde der Liebesromantik dem ZDF nach Cornwall und sorgten für eine gute Quote von 18,7 Prozent.
 
Auch danach konnte das Zweite mit dem ersten Teil der Stieg Larsson-Trilogie punkten. Den ersten Teil von „Verblendung“ sahen insgesamt 4,52 Millionen (15,8 Prozent). Der Privatsender RTL konnte sich der starken Konkurrenz von ARD und ZDF erwehren und schaffte es, mit seinen abgehalfterten Dschungelstars ab 22 Uhr starke 7,09 Millionen Zuschauer zum Einschalten zu bewegen. Eine sehr gute Quote von 26,8 Prozent war der Lohn.

Bei den jüngeren Zuschauern scheint es hingegen derzeit kein anderes Thema als das von den Medien gehypte Dschungelcamp zu geben. RTL konnte mit der Sonntagsausgabe enorme 4,56 Millionen Zuschauer von 14 bis 49 Jahren vor die Bildschirme locken und erzielte 37,8 Prozent Marktanteil. Ein Viertel weniger konnte da die ARD mit ihrem Sonntagskrimi verbuchen. Mit 3,16 Millionen Zuschauern landet der Tatort auf Platz zwei und erzielt eine ordentliche Quote von 19,3 Prozent. Auf Platz drei landet die Free-TV-Premiere von „Tropic Thunder“. Die Action-Komödie auf Pro Sieben schaffte für den Münchner Sender einen Achtungserfolg von 17,6 Prozent (2,77 Millionen) beim werberelevanten Publikum.
 
Tagsüber konnte einmal mehr das ZDF mit Sport punkten. Die Wettbewerbe im Biathlon am Mittag und Nachmittag sahen im Schnitt reichlich fünf Millionen Zuschauer und bescherten den Mainzern Top-Quoten von bis zu 30 Prozent[mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] Krimi und Schmonzette überholen Dschungelstars Wobei DF jeden Tag eine neue Dschungelcamp Nachricht durch das Forum treibt und damit kein Haar besser ist
  2. AW: [TV-Quoten] Krimi und Schmonzette überholen Dschungelstars ... der Tatort war mir ein wenig zu schwer geraten. Möchte eigentlich unterhalten; und nicht nur frustriert werden. Auch wenn das Thema wichtig ist ... ... doch bitte nicht so heftig zum Tatort.
  3. AW: [TV-Quoten] Krimi und Schmonzette überholen Dschungelstars Wurde trotzdem Zeit das dieses Thema mal an die Öffenlichkeit kommt, auch wenn es stellenweise doch sehr schockierend war. Ich fand den Tatort spitze.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum