TV-Quoten: „The Voice Of Germany“ legt wieder zu

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem die Casting-Show „The Voice Of Germany“ in der vergangenen Woche leicht an Zuschauern verloren hatte, konnte das Format diese Woche wieder zulegen. Die „Transporter“-Serie erreichte bei RTL einen neuen Tiefpunkt.

Mit 4,38 Millionen Zuschauer konnte „The Voice Of Germany“ in dieser Woche wieder leicht zulegen. Insgesamt erreichte ProSieben mit seiner Casting-Show einen Marktanteil von 14,1 Prozent. Bei den jungen Zuschauern konnte die Sendung wieder den Tagessieg holen. Mit 3,15 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 19 Jahren und 25,3 Prozent Marktanteil in dieser Zielgruppe war „The Voice Of Germany“ mit Abstand führend an diesem Abend. Davon profitierte auch das im Anschluss ausgestrahlte Star-Magazin „red!“, das in der werberelevanten Zielgruppe mit 1,72 Millionen Zuschauern und 20,7 Prozent Marktanteil einen neuen Jahresbestwert aufstellte.

Insgesamt war aber das ZDF Tagessieger. Mit 5,34 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 16,5 Prozent kam keine andere Sendung an Krimi „Marie Brand und das Lied von Tod und Liebe“ vorbei. Auf den dritten Platz schaffte es die ARD mit dem Urwald-Abenteuer „Verloren in Borneo“, das 4,33 Millionen Zuschauer und 13,4 Prozent Marktanteile erreichte.
 
Der umgestaltete Donnerstagabend auf RTL konnte nur Begrenzt das Quoten-Chaos der Vorwochen beseitigen. Zwar legte das auf 20.15 Uhr gelegte „Alarm für Cobra 11“ eine solide Quote hin: Mit 3,0 Millionen Zuschauern wurden 9,3 Prozent Marktanteil erreicht, in der werberelevanten Zielgruppe kam die Sendung auf 1,41 Millionen junge Zuschauer und erreichte damit einen Marktanteil von 11,3 Prozent. Die Problemkind-Serie in Sachen Quoten, „Transporter“, erreichte im Anschluss aber trotzdem einen neuen Tiefpunkt: Mit nur 1,24 Millionen Zuschauern und 9,8 Prozent Marktanteil blieb die Serie in der werberelevanten Zielgruppe im einstelligen Quoten-Bereich. Insgesamt sahen 2,72 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent) die Serie am Donnerstagabend. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum