[TV-Quoten] Zuschauer halten an Liebe für die ARD fest

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am Mittwochabend haben sich ARD und ZDF ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Quotenspitze geliefert. Am Ende hatte die ARD mit dem TV-Film „Vom Ende der Liebe“ die Nase vorn und verwies das ZDF mit „Aktenzeichen XY…ungelöst“ auf den zweiten Platz.

Anzeige

Zur Primetime entschieden sich 5,10 Millionen TV-Freunde für den Fernsehfilm „Vom Ende der Liebe“ und bescherten der ARD im gesamten Publikum einen Marktanteil von 17,1 Prozent. Das ZDF ermittelte mit 4,89 Millionen Zuschauern in ungelösten Kriminalfällen und verschafften dem Mainzer Sender eine Sehbeteiligung von 16,4 Prozent. Die „Tagesschau“ schalteten 4,59 Millionen Interessierte und damit 16,7 Prozent aller Zuschauer ab drei Jahren ein.

RTLs „Super Nanny“ verzeichnete um 20.15 Uhr 3,75 Millionen Fernsehjünger und verhalf dem Kölner Privatsender zu einem Quotenwert von 12,6 Prozent. Eine Stunde später blieben beim Doku-Format „Raus aus den Schulden“ 3,78 Millionen TV-Fans hängen und hielten den Sender bei 13,3 Prozent.
 
Am späteren Abend saßen beim ZDF-„heute journal“ 3,87 Millionen Interessierte vor den Fernsehern und bei RTLs „Stern TV“ 2,72 Millionen Zuschauer. Die Sender holten sich damit Marktanteile von 14,7 beziehungsweise 16,0 Prozent.
 
RTL setzte sich im werberelvanten Markt gegen Konkurrent ProSieben durch und schnappte sich mit der „Super Nanny“ den Tagessieg. 2,37 Millionen der 14- bis 49-Jährigen wollten die pädagogischen Tipps der Erziehungsberaterin hören und verhalfen dem Sender zu einem Quotenanteil von 20,1 Prozent. Danach verfolgten 2,22 Millionen der Umworbenen den RTL-Schuldenberater und holten für den Kanal einen Quotenwert von 19,1 Prozent. ProSieben hielt mit der Us-Serie „Desperate Housewives“ dagegen und schnappte sich mit 1,57 Millionen der unter 50-Jährigen einen Marktanteil von 13,2 Prozent im jungen Markt. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum