TV Sender Timm zieht erste Bilanz

2
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Kurz vor Weihnachten haben die Zuschauer dem ersten deutschen TV-Sender für schwule Männer, Timm, ein Geschenk bereitet: Erste Zahlen belegen, dass das Konzept aufgeht.

Die Zuschauer goutieren den Programm-Mix aus hochwertiger Lizenzware mit Kultserien und Spielfilmen sowie eigenproduzierten Shows und Magazinen. Im Startmonat November wurden alleine auf zattoo.com 80 000 Unique Viewer verzeichnet. Mit durchschnittlich 3,4 Kontakten, je Kontakt 47 Minuten durchschnittlicher Sehdauer und fast 13 Millionen Minuten erzielte TIMM auf Zattoo bereits im Startmonat ein Top-Ergebnis, heißt es beim Portal schwulissimo.de
 
Damit sei Timm der 12. erfolgreichste Sender auf Zattoo.com. Nils Brambrig, Geschäftsführer von Zattoo kommentiert: „Selten hatten wir begleitend zu einem Sendestart so viel Feedback aus einer Zielgruppe wie bei Timm.“
 
Timm reagiert auf diese breite Nachfrage mit der Ausweitung seines Programms in den Vormittag hinein. Ab 5.1.2009 ist werktags Sendebeginn um 11.55 Uhr, am Wochenende bereits um 10.55 Uhr. „Wir bekommen täglich so viele Emails mit Wünschen und Anregungen unserer Zuschauer zu Programm und Sendeumfang, dass wir uns kurzerhand entschlossen haben, schon ab Januar 2009 das Programm auszuweiten und auszubauen“, kündigt Frank Lukas, Geschäftsführer und Programmdirektor von Timm an. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum