Was außer Champions und Europa League sonst noch läuft – die Fußball-Woche im TV:

0
237
fußball-woche
© Michael Stifter - stock.adobe.com
Anzeige

In Champions League und Europa League gehen die K.o.-Spiele weiter. Doch es gibt diese Fußball-Woche auch noch Live-Übertragungen von der Frauen-Nationalmannschaft, aus der 2. Bundesliga, England, Spanien und anderen internationalen Ligen.

Die Bayern spielen am Dienstag (21 Uhr/Sky) bei Lazio Rom. Borussia Mönchengladbach muss derweil sein Heimspiel gegen Manchester City am Mittwoch (21 Uhr/DAZN) in Budapest austragen. Parallel stehen auch noch die Champions-League-Achtelfinals Chelsea gegen Atlético Madrid (Dienstag und Atalanta Bergamo gegen Real Madrid (Mittwoch) auf dem Spielplan. In der Europa League versuchen Bayer Leverkusen, nach 3:4-Niederlage im Hinspiel bei den Young Boys Bern am Donnerstag (21 Uhr bei Nitro und DAZN)sowie die TSG Hoffenheim (18.55 Uhr/DAZN), nach 3:3-Hinspiel gegen Molde FK, den Sprung ins Achtelfinale. Beim Sportstreaminganbieter DAZN sind darüber hinaus auch die 14 weiteren Begegnungen der EL-Zwischenrunde zu sehen.

Die Fußball-Woche startet mit Zweitliga-Spitzenspiel

Aber es gibt auch noch weiteren Live-Fußball diese Woche. So möchte zum Beispiel Holstein Kiel an diesem Montag, (20.30 Uhr, Sky Sport Bundesliga 1) auswärts in Fürth die Tabellenführung in der 2. Liga ergattern. Auch der Gegner kann die Spitze übernehmen, braucht hierfür jedoch einen hohen Sieg. Kiel reicht nach Aussetzern der anderen Konkurrenten HSV und Bochum schon ein Unentschieden. DAZN zeigt heute Abend portugiesischen, italienischen und spanischen Erstliga-Fußball. Bereits ab 19.55 Uhr spielt Maritimo Funchal gegen den FC Porto in der Liga NOS (ebenfalls live bei Sportdigital), später Juventus – Crotone aus der Serie A (20.45 Uhr) und Osasuna – FC Sevilla (21 Uhr). Zur gleichen Anstoßzeit gibt es auf Sky Sport 1 dazu noch die Premier-League-Begegnung Brighton – Crytal Palace.

Tags darauf läuft bei Sportdigital in der Früh um 9.05 Melbourne City – Sidney FC aus der australischen A-League und später am Abend auch noch Zweitliga-Fußball aus England (20.40 Uhr, Rotherham -Nottingham; ebenfalls bei DAZN). Außerdem steht am Dienstag um 18.30 Uhr dann noch das Zweitliga-Nachholspiel Paderborn – Heidenheim auf dem Programm (wiederum Sky Sport Bundesliga 1). In der Nacht auf Mittwoch gibt es bei DAZN auch noch südamerikanischen Fußball. In der 1. Runde der Copa Libertadores treffen um 1.30 Uhr Liverpool Montevideo und Universidad Catolica del Ecuador aufeinander.

Länderspiel der Frauen und Nachholspiele am Mittwoch

Außerdem muss sich die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft nach dem ungefährdeten, aber keineswegs überzeugenden Auftaktsieg im Länderspieljahr 2021 über Belgien am Mittwoch erheblich steigern. Dann wartet in Venlo (18 Uhr/Eurosport) in Europameister Niederlande ein ganz anderes Kaliber auf das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

Dann gibt es noch Nachholspiele aus den Niederlanden und Spanien. Um 18.45 Uhr läuft Groningen – Feyenoord Rotterdam bei Sportdigital. In Spannien tritt der FC Barcelona gegen Elche etwas später, um 19 Uhr live bei DAZN, an. Beide Anbieter zeigen auch noch das Spiel Preston North End – Queens Park Rangers aus der englischen 2. Liga live ab 20.40 Uhr).

Der Vollständigkeit halber ist noch zu beachten, dass das Europa-League-Spiel von Tottenham Hotspur gegen den Woflsberger AC außer der Reihe bereits am Mittwoch um 18 Uhr stattfindet (live bei DAZN). Das zweite Eredivisie-Nachholspiel zwischen Willem II Tilburg und ADO Den Haag (Mittwoch 16.30 Uhr) wird in Deutschland nicht übertragen.(bey/dpa)

Bildquelle:

  • Fussballer_Stadion: © Michael Stifter - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum