Weltrekordfragen beim „Domino Day“

3
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln -Jubiläum beim Domino Day. Zum zehnten Mal gibt es nur ein Ziel: Mehr Dominosteine zu Fall zu bringen als jemals zuvor. Doch mit einem Weltrekord ist es im Jubiläumsjahr nicht getan.

Werden beim Domino Day 2008 zehn Weltrekorde geknackt? Und so lautet auch das Motto des Domino Day 2008: „Wir feiern zehn Jahre Domino Day. Wir brechen mehr Weltrekorde als je zuvor.“ In der Frieslandhalle im holländischen Leeuwarden ist die Spannung zum Greifen nah.
 
Wenn der erste Stein gefallen ist, fallen dann auch alle anderen? Oder wird die größte Kettenreaktion der Welt durch einen unberechenbaren Zufall ausgebremst? Die Antworten präsentieren Frauke Ludowig, Ulli Potofski und Wolfram Kons am kommenden Montag, um 20.15Uhr bei Super RTL.
 
Auf die Teilnehmer des Domino Day 2008 wartete eine große Herausforderung. Zehn Rekorde galt es aufzustellen. Keine leichte Aufgabe für die Steinchen-Artisten. Ein ruhiges Händchen war alsoangesagt, um im Jubiläumsjahr u.a. den höchsten Domino-Turm, das größte 3D-Domino-Gebäude, die kleinsten Dominos, das größte Domino-Feld, die längste Domino-Kette in 3D und die größte Kettenreaktion seit 2006 auszulösen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Weltrekordfragen beim "Domino Day" Super RTL wiederholt immer wieder die vergangenen Domino Days. Würde mich nicht wundern, wenn bald mal wieder der erste Domino Day von 1998 liefe.
  2. AW: Weltrekordfragen beim "Domino Day" Ein Rekord dürfte unvergessen bleiben: die meisten Übertragungspannen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum