„Zapp“: ProSieben versäumt Product-Placement-Kennzeichnungen

15
47
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

ProSiebenSat.1 hat es bei der Ausstrahlung einer US-Serie versäumt, die medienrechtlich vorgeschriebene Kennzeichnung für Produktplatzierungen einzublenden. Das ergaben Recherchen des NDR-Medienmagazins „Zapp“.

Anzeige

Wie der NDR am Mittwoch (5. Oktober) in einer Pressemitteilung betonte, müssen bezahlte Produktplatzierungen laut Rundfunkstaatsvertrag  auch in Fremdproduktionen wie z. B. US-Serien „angemessen“ durch die Einblendung eines „P“ gekennzeichnet werden. Nur wenn der ausstrahlende Sender keine Produktplatzierungen ermitteln könne, obwohl er einen „zumutbaren Aufwand“ betrieben hat, entfiele die Hinweispflicht in der Sendung selbst.

ProSiebenSat1 bedauerte gegenüber „Zapp“ die fehlende Kennzeichnung. Zugleich merkte ein Sprecher von ProSiebenSat1 aber auch an, die Kennzeichnungen von Produktplatzierungen seien „sehr aufwendig oder erscheinen gar unsinnig“. Diese nachvollziehbare Einschätzung befreit den Sender gleichwohl nicht von der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.

Ruben Igielko-Herrlich, Teilhaber der Branded-Entertainment-Agentur Propaganda GEM, stellte gegenüber dem NDR-Medienmagazin gar die These auf, dass die deutsche Regelung mit dem eingeblendeten „P“ die Werbung noch mehr in den Vordergrund rücke. Gegenüber „Zapp“ sagte er: „Das bringt noch mehr Aufmerksamkeit“.

Thomas Langheinrich, Vorsitzender der Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten, sieht auf Anfrage bislang jedoch keinen Änderungsbedarf. Nach Durchführung einer Studie zu Produktplatzierung sagte er: „Wir haben festgestellt, dass zunächst aus der Studie nicht ableitbar ist, dass wir jetzt dringend unsere Richtlinien oder die Gesetze ändern müssen“. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

15 Kommentare im Forum

  1. AW: "Zapp": ProSieben versäumt Product-Placement-Kennzeichnungen Na ja, bei Pro sieben könnte man denken, das P gehöre zum Logo.
  2. AW: "Zapp": ProSieben versäumt Product-Placement-Kennzeichnungen Keiner Wunder , daß wird sicher bei den geringen Strafen noch öfter "vergessen" werden.
  3. AW: "Zapp": ProSieben versäumt Product-Placement-Kennzeichnungen Bin kein großer Freund von Product Placement (wer ist das schon). Aber diese Kennzeichnungen finde ich übertrieben. Wäre besser wenn man den Sendern Werbeeinblendungen wären des Programms verbieten würde. Diese "plings" und "plongs" und Einblendungen die ein Drittel des Bildes bedecken gehen mir tierisch auf die Nerven.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum