ZDF schickt „Professor T.“ auf Verbrecherjagd

5
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Krimifans kommen am Samstag beim ZDF auf ganzer Linie zum Zug: Das Zweite startet die neue Krimiserie „Professor T.“. Die Hauptrolle übernimmt Matthias Matschke.

Ab dem kommenden Samstag, den 4. Februar 2017, ermittelt um 21.45 Uhr zum ersten Mal „Professor T.“ im ZDF. Der Sender spendierte der neuen Krimiserie zunächst vier Folgen, in denen Matthias Matschke die Hauptrolle als Professor Jasper Thalheim übernimmt.

Statt auf typische Polizeiarbeit setzt das ZDF in diesem Fall auf einen Analytiker, der schonungslos ist und auch mit bissigen Kommentaren nicht zurückhält. Neben seinem messerscharfen Verstand zählen auch die blauen Handschuhe zu seinem Markenzeichen, die er wegen seiner Ansteckungsphobie trägt. Unterstützung erhält Matschke von Lucie Heinze als Kommissarin Anneliese Deckert, Julia Bremermann als Kriminaldirektorin Christina Fehrmann und Paul Faßnacht als Hauptkommissar Paul Rabe.

Die erste Folge mit dem Titel „Die Rückkehr“ schickt Anneliese Deckert gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid) auf die Spur eines Vergewaltigers, der an der Uni Köln sein Unwesen treibt. Als sie sich an einen Fall erinnert fühlt, der sich zutrug, als sie selbst noch Studentin war, reaktiviert Professor T. das blockierte Erinnerungsvermögen des traumatisierten Opfers, um dem Täter auf die Schliche zu kommen. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum