ZDF Vision ab 2006 ohne Eurosport und Euronews

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das ZDF wird die Spartenkanäle aus seinem digitalen TV-Angebot ZDF Vision entfernen.

Grund ist laut Eurosport eine Änderung des Rundfunkstaatsvertrages, die ab 1. Januar gilt. Dem ZDF ist es dann verboten, Vereinbarungen dieser Art mit privaten Rundfunkveranstaltern, so genannten public/private partnerships zu treffen. Das Zweite Deutsche Fernsehen hätte die Sender jedoch gerne in seinem Bouquet behalten. Das ZDF wird die frei werdende Kapazität nicht für neue Sender nutzen, sondern die Datenrate seiner vorhandenen TV-Angebote erhöhen. Dadurch verbessere sich deren Bild- und Tonqualität.
 
Euronews (mit deutscher Sprache) ist via Astra bereits Free-to-Air empfangbar, Eurosport verhandelt gerade mit dem Satellitenbetreiber. Ebenfalls in Verhandlungen stehen die beiden TV-Sender mit den großen Kabelnetzbetreibern über eine digitale Einspeisung. Zumindest bei Kabel Deutschland wird eine eigene Einspeisung zwangsläufig auch Grundverschlüsselung für die beiden Programme bedeuten. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert