Zum Nikolaus: Spider-Man bei Cartoon Network

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Ab 6. Dezember läuft beim Zeichentricksender Cartoon Network die Trickfilmserie „The Spectacular Spider-Man“ als Deutschland-Premiere.

Die erste Folge am 6. Dezember um 18.30 Uhr heißt „Kein guter Start“: Der Industrielle Norman Osborn (Vater von Peter Parkers gutem Freund Harry) wird von Adrian Toomes alias der Geier gejagt. Der Geier, ein arroganter Super-Bösewicht, glaubt, Norman hätte sein revolutionäres Flight Tech gestohlen. Spider-Man selbst, der sich noch nie mit einem Mega-Schurken messen musste, wird von den „Vollstreckern“ (Ox, Fancy Dan und Montana) gejagt. Das Trio soll Spider-Man auf Befehl des mysteriösen „Big Man“ aus dem Verkehr ziehen. „The Spectacular Spider-Man“ wird bei Cartoon Network ab 6. Dezember immer samstags und sonntags um 18.30 Uhr gezeigt.

Die Zeichentrickserie handelt von dem 16-jährigen Peter Parker und seiner Anfangszeit als Superheld Spider-Man. Peter ist ein normaler Junge, der als Waise bei seiner Tante May aufwächst. Eigentlich verstehen sich die beiden blendend, nur das Thema Geld sorgt manchmal für Streit. Peter ist ständig knapp bei Kasse. Doch nicht nur finanzielle Sorgen zerbrechen Peter den Kopf: Auch bei Frauen hat er kein Glück. Hinzukommt, dass Peter regelmäßig unabsichtlich Situationen schlimmer macht als sie eigentlich sind. Kurzum: Peter ist ein 16-Jähriger mit typischen Sorgen.
 
Der Biss einer Spinne ändert sein Leben jedoch schlagartig: Peter bemerkt außergewöhnliche Veränderungen an seinem Körper. Plötzlich legt er gewaltig an Muskeln zu und besitzt Fähigkeiten, die denen einer Spinne gleichen. Er kann Wände hoch krabbeln, aus seinen Armen eine klebrige Netzflüssigkeit sprühen und eine Art „Spinnensinn“ warnt ihn vor herannahenden Gefahren. Trotz dieser Superkräfte kann Peter den Tod seines geliebten Onkels Ben nicht verhindern. Daraufhin macht er sich auf die Jagd nach allen möglichen Schurken. Räuber und Autodiebe sind für Spider-Man jedoch keine große Herausforderung, sondern eher ein netter Zeitvertreib.
 
Doch das eher lustige Leben als Super-Held ist vorbei, als Peter erstmals auf den Super-Bösewicht Geier trifft. Geier gehört einer Vereinigung mieser Superschurken an, zu der auch der grüne Kobold, die Echse, Kingpin, Venom und viele andere gehören. Allesamt haben sie es sich zur Aufgabe gemacht,Spider-Man eine gehörige Lektion zu erteilen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum