Zuschauer von ARD, ZDF und Sat 1 werden älter – Bei RTL und Pro Sieben jünger

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – ARD und ZDF sind im Durchschnitt ihrer Zuschauer in den ersten drei Quartalen 2008 gegenüber 2006 gealtert.

Nach einer Auswertung des Nachrichtenmagazins „Focus“ legte das ZDF um ein Jahr auf 60 Jahre im Schnitt zu, das Erste um ein Jahr auf 59 Jahre.

Das Durchschnittsalter senken konnte RTL um drei Jahre auf 45 Jahre, während Sat 1 um zwei Jahre alterte auf 51 Jahre. Pro Sieben verjüngte sich als jüngstes Vollprogramm um ein weiteres Jahr auf jetzt 36 Jahre im Durchschnitt.
 
In der Diskussion über die Zukunft der Fernseh-Zielgruppe 14 bis 49, die trotz der alternden Gesellschaft als erfolgsentscheidend immer noch Gültigkeit hat, versicherte RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt in „Focus“: „Wir hängen nicht an 14 bis 49.“ Diese Zielgruppe sei nichts anderes als „eine gelernte Währung, um die Leistungen der Sender vergleichbar zu machen“. Die Chefin des Marktführers im Fernsehen: „Wir sind die letzten, die einer Neudefinition im Weg stehen.“[fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert