Altbekannte Starbesetzung für Tim Burtons neuen Film

0
21
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Mit Freunden arbeitet es sich besser: Wenig Überraschungen gab es bei der Verteilung der Rollen zu Tim Burtons neuem Film „Frankenweenie“.

Im Frühjahr 2012 soll der Animationsfilm des kalifornischen Kultregisseurs in die Kinos kommen. Bei den Sprechern wird Burton wieder einmal auf Altbekannte zurückgreifen, wie „Deadline Hollywood“ am Dienstagnachmittag (Ortszeit) berichtete. Mit dabei sei unter anderem Winona Ryder, die schon in „Edward mit den Scherenhänden“ und „Beetlejuice“ zu sehen war. Der kanadische Schauspieler Martin Short, der eine Hauptrolle in „Mars Attacks“ hatte, wird vier verschiedene Charaktere übernehmen. Ebenfalls vier Rollen vertonen wird Catherine O’Hara, die schon in „A Nightmare Before Christmas“ mitgewirkt hat.

„Frankenweenie“ ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Kurzfilms, den Tim Burton im Jahre 1984 veröffentlichte. Der Film handelt von dem Teenager Victor Frankenstein, dessen Hund Sparky von einem Auto überfahren wird und stirbt. Mithilfe elektrischer Geräte, die er an den Körper Sparkys anschließt, bringt Victor seinen Hund wieder zum Leben – sehr zum Leidwesen seiner Nachbarn, die das wiederbelebte Tier fürchten. Wie Burton ankündigte, wird es sich bei der neuen Produktion um einen Stop-Motion-Animationsfilm handeln, der in Schwarz/Weiß produziert wird. Das Drehbuch zum Film schreibt der US-Amerikaner John August („Big Fish“). [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum