Die besten Casino-Filme im Überblick

6
128
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Großes Glück und existenzvernichtende Niederlagen liegen im Casino nah beinander. Kein Wunder, dass das Thema Casino immer wieder zum Stoff großer Hollywood-Filme wurde.

Glücksspiel übt für viele eine große Faszination aus. Die Jagd nach dem großen Jackpot bedeutet einen Adrenalin-Kick, der nur von Extremsport getoppt werden kann. Logisch, dass das Glücksspiel also auch genug Stoff für Hollywood und seine Filmindustrie bietet. Doch welches sind denn nun die besten Blockbuster rund um die Themen Casino und Glücksspiel? Wir haben uns auf die Suche nach den besten Casino-Filmen aller Zeiten gemacht. Sortiert sind die Filme alphabetisch.

„21“
 
In „21“ geht es um das Kartenspielen und -zählen. Der Film erzählt die Geschichte eines bekannten Studenten-Teams vom MIT, das in den Casinos in Las Vegas beim Black Jack Millionengewinne erzielt hat. Möglich war dies durch den extrem hohen IQ, der ihnen das sogenannte Kartenzählen ermöglicht. Da dies den Casinos natürlich ein Dorn im Auge ist, ergibt sich ein Katz-und-Mausspiel mit den verschiedenen Casinos in Las Vegas.
 
„Casino“
 
Wenn ein Film schon „Casino“ heißt, kann es nur um ein Thema gehen. In den Hauptrollen spielten in diesem Klassier aus dem Jahr 1995 Robert De Niro, Joe Pesci und Sharon Stone. Dieser semi-biographische Film handelt vom Leben des Sam Rothstein und der Mafia in Las Vegas. Schwerpunkt ist aber eher die organisierte Kriminalität des Glücksspieldomizils denn das eigentliche Glücksspiel. Dennoch ist dieser Film mit seinem Glanz und Glamour ein Muss für alle Casino-Fans.
 
„Casino Royale“
 
Geheimagent James Bond liebt nicht nur schöne Frauen und schnelle Autos, sondern auch das Glücksspiel. In vielen Filmen stattet er Casinos einen Besuch ab. Primär ist hier natürlich „Casino Royale“ aus dem Jahr 2006 zu nennen, bei dem das spannende Finale mit dem Bösewicht in einem Casino spielt. Aber auch im neuen James-Bond-Film „Skyfall“ ist Zeit für eine Runde Poker.
 
„Hangover“
 
Auch wenn das Glücksspiel nicht unbedingt im Mittelpunkt von „Hangover“ steht, darf dieser Film in dieser Auflistung nicht fehlen. Die sehr lustige Komödie erzählt von einem Junggesellenabschied in Las Vegas – natürlich inklusive Glücksspiele, Stripclubs, spontaner Hochzeit und mehr.
 
„Ocean’s 11“, 12 und 13
 
Großes Staraufgebot kann die „Ocean“-Reihe mit Brad Pitt, George Clooney und Julia Roberts bieten. Im ersten Film „Ocean’s 11“ aus dem Jahr 2001 geht es darum, wie eine Diebesbande mit einem ausgeklügelten Plan eines der größten Casinos in Las Vegas ausrauben und dabei den größten Coup ihres Lebens landen will. Der Nachfolger „Ocean’s 12“ handelt dann von einem Raubüberfall in Europa, während der dritte Teil der Reihe namens „Ocean’s 13“ wieder in der Welt des Glücksspiels spielt. Diesmal soll ein neues Casino vom großen Al Pacino um Geld erleichtert werden.
 
„The Cooler ‐ Alles aus Liebe“
 
Als Cooler wird jemand bezeichnet, der die Glückssträhne eines anderen Spielers stoppt. Bernie (gespielt von William H. Macy) ist ein typischer Pechvogel. Alles, was er macht, geht schief. Diese Tatsache will sich der Manager eines Casinos (gespielt von Alec Baldwin) zunutze machen, um durch Bernies Pech auch die anderen Spieler zu beeinflussen. Ob das gelingt, erfährt man in „The Cooler ‐ Alles aus Liebe“.
 
„Rounders“
 
In „Rounders“ dreht sich alles um Poker, genauer gesagt um Texas Hold’em. In dem spannenden Film mit dem jungen Matt Damon sowie  Stars wie Ed Norton und John Malkovich in den Hauptrollen dreht sich alles um das beliebte Kartenspiel und hohe Einsätze. [red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. DF verkauft in letzter Zeit ziemlich viele Casino-Links... ich wäre da ja vorsichtig, dass kann schnell zur Abstrafung bei Google führen.
  2. Von den aufgezählten Filmen ist denke ich nur "21" ein richtiger Casino-Thema-Film. Ansonsten wenn es generell um zocken geht, muß man auch den Klassiker "Cincinnati Kid" mit Steve McQueen aus dem Jahr 1965 erwähnen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum