Dreharbeiten für letzten „Rambo“ auf Teneriffa angelaufen

0
28
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Ausnahmezustand auf der kanarischen Insel: Hollywood-Altstars Sylvester Stallone und Mel Gibson drehen gerade auf Teneriffa – allerdings zwei unterschiedliche Filme. Da kann der Verkehr auf der Touristeninsel auch schonmal zum erliegen kommen.

Mit „Last Blood“ schließt sich für US-Veteran John Rambo der Kreis: Der erste Film um den desillusionierten Ex-Soldaten und seine berühmt-bleihaltige Überlebensmission auf Heimatboden trug ursprünglich nur den Titel „First Blood“.

Nun schlüpft der italo-amerikanische Haudegen Sylvester Stallone im ehrwürdigen Alter von 72 Jahren wohl zum letzten Mal in die Rolle des ikonischen Einzelkämpfers. Letzterer hat ist im Laufe diverser qualitativ schwankender „Rambo“-Fortsetzungen durchaus rumgekommen – auch ein Abstecher nach Afghanistan war dabei.

Seine letzte Harakiri-Mission darf der mittlerweile betagte Action-Held jedoch heimatnah an der südlichen US-Grenze absolvieren: Ein mexikansiches Drogenkartell hat sich die Frechheit erlaubt, ein amerikanisches Mädchen zu entführen – und John Rambo wird dementsprechend die Straßen von Tijuana mit Leichen pflastern. Bei dem neuralgischen Schauplatz wird der Film gerade bei Anhängern von US-Präsident Trump sicherlich zum Publikumsliebling – sobald er 2020 in den Kinos Premiere gefeiert hat.

Doch auch weitere Hollywood-Prominenz gibt sich derzeit auf Teneriffa die Ehre: Mel Gibson und Colin Farrell drehen dort zur Zeit ihren gleichermaßen Gewalt verheißenden Film „War Pigs“. Bei all den Dreharbeiten auf der Insel, kommt es anscheinend sogar manchmal zum Verkehrschaos. Was für die Einwohner des Touristenparadieses sicher keine Neuigkeit ist: Allein in diesem Jahr wurden bereits „Wonder Woman 2“ und „Paradise Hill“ gedreht. Zuvor entstanden auf der Inselgruppe über die Jahre Filme wie „Clash of the Titans“, „Fast & Furious 6“ und „Jason Bourne“. [rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert