„Graceland“ im November im Kino

1
6
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Im Rahmen der Cinema Obscure-Reihe startet der Entführungsthriller „Graceland“ am 06. November 2014 in den deutschen Kinos. Den Filmverleih übernimmt Drop-Out Cinema, während den Blu-ray- und DVD-Start am 18. November der Filmvertrieb OFDb Filmworks übernimmt.

Die Handlung von „Graceland“ rotiert um den jungen Familienvater Marlon Villar (Arnold Reyes), der seinen Unterhalt als Chauffeur verdient. Als er eines Tages die Tochter eines Politikers zusammen mit seiner eigenen Tochter Elvie (Ella Guevara) chauffiert, geschieht das Unglaubliche. Ein Entführer dringt in das Auto ein und kidnappt fälschlicherweise Elvie.

Anstatt ihm zu helfen, legt ihm der eigentlich anvisierte, wohlhabende Manuel Changho (Menggie Cobarrubias) eher Steine in den Weg. Daher ist der mittellose Marlon nun auf sich allein gestellt und hat nicht die geringste Chance, seine Tochter jemals lebendig wieder zu sehen. Doch auch ein verzweifelter Vater kann zur Bedrohung, zur Gefahr werden.
 
Die FSK hat den Film ab 12 Jahren freigegeben. Einen ersten Eindruck vom Film erhalten Sie mit dem Trailer.

[ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: "Graceland" im November im Kino Irgendwie muss ich bei dem Titel an die Deichmann Eigenmarke für Schuhe denken. >> Marken -
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum