Liebesfilm „Bodyguard“ erhält Remake – Rihanna in Hauptrolle?

21
102
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Warner Bros. plant eine Neuauflage des 1992 gedrehten Spielfilms „Bodyguard“ mit Kevin Costner und Whitney Houston. Die Produzenten sind aktuell auf der Suche nach Schauspielern.

Die Drehbuchautoren Jeremiah Friedman („Zoolander“) und Nick Palmer („Tight Shorts“) seien vor Kurzem von Warner damit beauftragt worden, den Film inhaltlich „dem 21. Jahrhundert anzupassen“. Das berichtete der Branchendienst „Movie Web“ am Donnerstagnachmittag (Ortszeit). Demnach soll diesmal ein Soldat, der im Irak stationiert war, eine Pop-Sängerin vor einem verrückten Fan beschützen.

Derzeit seien die Produzenten Dan Lin („Sherlock Holmes“) und Mark Bauch, der vor allem durch Werbefilme bekannt wurde, auf der Suche nach den Hauptdarstellern, hieß es. Wie im Original-Film wolle man für die Rolle der Sängerin auch diesmal eine bekannte Musikerin gewinnen. Gerüchten zufolge sei die Pop-Musikerin Rihanna („Umbrella“) in Gesprächen mit Warner Bros., so „Movie Web“.

Bei „Bodyguard“ handelt es sich um einen Liebesfilm aus dem Jahr 1992. Kevin Costner spielt darin den ehemaligen Agenten Frank, der für die Sicherheit der Sängerin Rachel, verkörpert von Whitney Houston, verantwortlich ist. Als Rachel erfährt, dass sie von einem Unbekannten verfolgt wird, wird das Verhältnis zwischen ihr und ihrem Bodyguard intimer. Der Film spielte weltweit mehr als 400 Millionen Dollar ein. Bisher ist „Bodyguard“ nur als SD-Version auf DVD erhältlich. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. AW: Liebesfilm "Bodyguard" erhält Remake - Rihanna in Hauptrolle? So sehr ich Rihanna auch mag, aber es reicht mit den ganzen Remakes. Sind die Drehbuchautoren wirklich so unkreativ geworden, dass sie nur noch Neuverfilmungen zu Stande bringen?
  2. AW: Liebesfilm "Bodyguard" erhält Remake - Rihanna in Hauptrolle? Ein Remake vom schlimmsten Film den ich je gesehen habe, Nein Danke. Zumindest würde einem das grauenvolle Geschreie von Whitney Houston erspart bleiben.
  3. AW: Liebesfilm "Bodyguard" erhält Remake - Rihanna in Hauptrolle? Den Drehbuchautoren und Filmfirmen fällt wirklich nichts mehr ein. Stirb Langsam 5, Fluch der Karibik 4..... und von den ganzen sogenannten Reboots sprechen wir lieber erst gar nicht. Die Welt ist voll von spannenden, emontionalen und lustigen Geschichten nur die Deppen in Hollywood wollen bloss nichts riskieren. Wusstet ihr das der Regisseur/Hauptdarsteller von Hangover praktisch betteln musste und auf Gage verzichtet hat (gegen Gewinnbeteiligung) weil es dem Studio zu riskant war? Im nachhinhein haben die sich bestimmt totgeärgert, denn anstatt 2 Mio Gage hat der Regisseur Justin Bartha 35 Mio. Gewinnbeteiligung eingestrichen!
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum